DRK Ortsverein & Bereitschaft Leimen

Seit über 125 Jahren für Sie vor Ort, gegr. 1892

DRK-Leimen.de – Deutsches Rotes Kreuz Bereitschaft & Ortsverein Leimen

Neuste Einsätze:

22. Mai 2017 - Absicherung Bike Promotion und Einsatz für die SEG Am Sonntag, den 21.05. hat eine RTW ... +++ 17. September 2016 - Einsatz für die Schnelleinsatzgruppe Transport Am Freitag, den 16.9. alarmierte di ... +++ 8. Oktober 2015 - Brand in der Mühle in Dielheim Am Mittwochabend des 23.09.2015 kam ... +++ 7. Juli 2015 - Einsatz der Einsatzgruppe des DRK bei einem Wohnungsbrand in Leimen-Mitte Am Dienstag, den 07. Juli wurde die ... +++ 23. Mai 2015 - Brandeinsatz in Meckesheim Am 21.5. gegen 17:30 Uhr wurde das ... +++ 2. März 2015 - Nächtlicher Einsatz mit eigener Dynamik und tragischem Ende Nußloch, Sonntag, der erste Mà ... +++ 8. Dezember 2014 - Einsatz der Schnelleinsatzgruppe bei einem Brand in Wiesloch Am 6.12. um kurz vor 23 Uhr wurde d ... +++ 30. September 2014 - Einsatz der Einsatzgruppe Bereitschaft zusammen mit der Feuerwehr Leimen Am Sonntag, den 28.9. wurde die Ein ... +++ 30. August 2013 - Rock’n’heim, the rise of. Medical Center Dänisches (Betten)Lager by DRK Leimen & Friends Nach tagelanger Planung, Vorbereitu ... +++ 30. Juni 2013 - Absicherung Stadtsporttag und Erste Hilfe bei schwerem Verkehrsunfall Am Sonntag, den 30.6. fand im St. I ... +++ 1. Juni 2013 - Alarm wegen Gasaustritt Alarm SEG-Gesamt für die erste E ... +++ 17. Februar 2013 - Unterstützung des hauptamtlichen Rettungsdienstes – Schwerer Verkehrsunfall auf der A5 Am Dienstag, den 12.2. unterstüt ... +++ 1. Februar 2013 - Premiere für neuen RTW – Großeinsatz der Feuerwehren mit zweistelligem Millionen-Schaden in Malsch Wie auch die Medien berichteten, ze ... +++ 17. November 2012 - Brand in Leimen-Mitte Am heutigen Samstag Morgen wurde un ... +++ 23. September 2012 - Brand in Nußloch Zur Ablösung des hauptamtlichen ... +++ 9. September 2012 - Großalarm in Mannheim Am Samstag, den 08.09. waren laut P ... +++ 2. August 2012 - gemeldeter Wohnungsbrand in Leimen Am 02.08. wurde unsere Einsatzgrupp ... +++ 27. Juli 2012 - Brandeinsätze in Leimen Am 27.7. wurde unsere Einsatzgruppe ... +++ 25. Juli 2012 - Gemeldeter Wohnungsbrand in Leimen Zu einem Wohnungsbrand in Leimen-Mi ... +++ 8. Juni 2012 - Bereitstellung im Patrick-Henry-Village Am 07. Juni wurde unser RTW um 16:2 ... +++ 29. Mai 2012 - Einsatz für die Einsatzgruppe Bereitschaft Am 27. Mai wurde unsere Einsatzgrup ... +++ 3. Mai 2012 - Zwei Einsätze für die Einsatzgruppe Bereitschaft Am 1. Mai wurde die Einsatzgruppe u ... +++ 11. April 2012 - Brennendes Müllfahrzeug Was tun wenn mein Fahrzeug brennt? ... +++ 22. März 2012 - Sturz aus großer Höhe “Sturz aus großer Höhe& ... +++ 8. März 2012 - Dehnfugenbrand in St. Ilgen Am Mittwoch den 7. März wurde un ... +++ 21. Februar 2012 - Wohnungsbrand im Ortsteil St. Ilgen Am Samstag, den 18.2. wurde um 22:0 ... +++ 11. Februar 2012 - Wohnungsbrand im Ortsteil Gauangelloch Am Freitag, den 10.2. wurde die Ein ... +++ 3. Januar 2012 - Brand zum Jahresbeginn Das neue Jahr war erst eine dreivie ... +++ 10. Oktober 2011 - Schreinereibrand Am Montag, den 10. Oktober kurz nac ... +++ 22. August 2011 - Einsatzgruppe Bereitschaft bei Wohnungsbrand Am gestrigen Sonntag den 21. August ... +++ 3. August 2011 - Unterstützung des Hauptamtlichen Rettungsdienstes Am 2. August gegen 18:20 Uhr erreic ... +++ 9. März 2011 - Gebäudebrand in Nussloch Am 9. März wurde unser KTW um 20 ... +++ 20. Januar 2011 - Brandeinsatz vom 9. Januar 2011 Am 9. Januar gegen 10.25 Uhr wurde ... +++ 4. September 2010 - Schwerer Verkehrsunfall auf der A5 Am 4. September wurde unser RTW kur ... +++ 30. August 2010 - Dachstuhlbrand Weidhöfe Am 30. August wurde unser RTW kurz ... +++ 4. Mai 2010 - Brand im Hotel Am heutigen Dienstag Abend wurden g ... +++ 6. Dezember 2009 - Seniorenweihnachtsfeier Am heutigen Nikolaustag waren wir v ... +++ 25. November 2009 - Brand im Dachgeschoss Glück im Unglück hatten die B ... +++ 5. November 2009 - Wohnungsbrand in Nußloch Die NKV Leimen wurde am Donnerstag ... +++ 23. Oktober 2009 - Zwei Verkehrsunfälle Fast zeitgleich ereigneten sich gle ... +++ 22. Oktober 2009 - Suchaktion in Walldorf Am Abend des 20.10.09 wurde die Not ... +++ 18. Oktober 2009 - Absicherung Brandübungscontainer der Feuerwehr Leimen Dieses Wochenende war es wieder so ... +++ 13. Oktober 2009 - Inkubatorverlegungen von Frühgeborenen Am Dienstagabend wurde die NKV Leim ... +++ 22. September 2009 - Absicherung Leimener Weinkerwe Als letzte Kerwe in unserer Stadt f ... +++ 17. September 2009 - Feierliches Gelöbnis der Bundeswehr im Otto-Hoog-Stadion Heute Nachmittag feierte die 12. Ko ... +++ 15. September 2009 - Absicherung Diljemer Kerwe Nach der Gauangelloch lud dieses Wo ... +++ 12. September 2009 - Absicherung Footballspiel Zusätzlich zur alljährlichen ... +++ 3. September 2009 - Absicherung Campbell Barracks Durch unsere langjährige, gute Z ... +++ 1. September 2009 - Absicherung Angellocher Kerwe Die Kerwe in Gauangelloch ist tradi ... +++ 4. Juni 2009 - Dreh eines Arbeitsicherheitsvideos Auf dem Gelände des Zementwerks ... +++ webdesign

Eine ganze Woche Blutspende in Leimen – Regionales Blutspendezentrum war ein Erfolg

Eingetragen von k.bruemmer am 04.Apr.2020

Aufgrund der besonderen Situation, Abstand zueinander halten zu müssen und möglichst wenige Menschen an einem Ort zu versammeln, ist es kaum möglich einen Blutspendetermin in den gewohnten Örtlichkeiten durch zu führen. So kam man auf die Idee in größeren Hallen sogenannte regionale Blutspendezentren auf zu bauen. So in der vergangenen Woche in der St. Ilgener Kurpfalzhalle.
Bereits am Sonntag bauten ehrenamtliche Helfer des DRK Leimen mit Unterstützung der Hausmeister die Tische, Stühle und Trennwände auf. So konnten das Blutspendeteam und unsere Helfer am Montag direkt die Technik des Blutspendedienstes aufbauen und dann jeden Tag von 14 bis 19 Uhr die Spendewilligen begrüßen.
Um lange Wartezeiten und Personenansammlungen zu vermeiden, hatte der Blutspendedienst extra ein Online- bzw. Hotline-Reservierungssystem eingeführt. Leider war nicht jedem Spendewilligen bekannt, dass man grundsätzlich einen Termin ausmachen sollte, und das System wohl auch aufgrund der Vielzahl der Anfragen zeitweise überlastet, sodass es neben viel Lob für die Durchführung und das System auch vereinzelt Kritik. Meist konnten die Gemüter aber vor Ort auch wieder beruhigt werden.
Der Ausnahmesituation der sich ausbreitenden Corona-Pandemie war auch geschuldet, dass direkt vor betreten der Halle schon eine erste kontaktlose Temperaturmessung durchgeführt wurde und die Spendewilligen nach Aufenthalt in Risikogebieten, Kontakt zu Erkrankungsfällen oder Verdachtsfällen und Erkältungssymptomen in den letzten Wochen befragt wurden. Erst nach erfolgreicher Vorprüfung ging es dann in die Halle und den gewohnten Gang.
Leider konnten wir auch nicht unser bekanntes kulinarisches Angebot auffahren. So blieb es bei Getränken und ein süßes Dankeschön für jeden Spender.
Erfolgreich war die Woche auf jeden Fall. So konnten wir insgesamt 530 Spender begrüßen, hiervon 114 zum ersten Mal. Da überhaupt nur 600 Termine möglich gewesen wären, hätten auch nicht viel mehr kommen können. Außerdem sind hier die, die die Vorprüfung nicht bestanden hatten noch nicht enthalten. 75 Spender mussten aus unterschiedlichsten Gründen zurück gestellt werden, sodass letztlich 455 Blutkonserven gewonnen werden konnten.
Wir danken allen Spendewilligen, vor allem auch denen, die von weiter weg zu uns kamen. Außerdem danken wir unseren motivierten Helfern, von denen die meisten an mehreren Tagen geholfen haben, dem Blutspendeteam für die gewohnt gute Zusammenarbeit und der Stadt Leimen für die zur Verfügungstellung der Halle sowie den Hausmeistern für die technische Unterstützung.
Wer diese Woche nicht spenden konnte, kann vielleicht nächste Woche in die Sinsheimer Dr.-Sieber-Halle gehen, dort finden von Montag bis Samstag (außer Freitag) ebenfalls Blutspenden statt. Auch hier bitte anmelden: https://bawuehe.bsd-trs.de/reservierungen/Sinsheim

Weitere Termine für Mittwoch bis Freitag verfügbar – Dienstag etwas schwächer als Montag

Eingetragen von k.bruemmer am 31.Mrz.2020

Das Regionale Blutspendezentrum Leimen-St. Ilgen konnte am 31.03. 106 Spendewillige begrüßen, hiervon wollten 21 zum ersten Mal Blut spenden.
Allerdings konnten 22 Personen aus verschiedensten Gründen nicht zur Spende zugelassen werden, sodass am zweiten Tag 84 Konserven gewonnen werden. Somit sind wir in Summe bei 197.
Weitere Termine sind für die nächsten Tage unter https://bawuehe.bsd-trs.de/reservierungen/Leimen buchbar. Bitte kommen Sie nur mit Termin, da Sie sich sonst auf sehr lange Wartezeiten einstellen müssen.
Wir sind sehr dankbar für den großen Zuspruch aus Leimen und der Region und das Verständnis für die getroffenen Schutzmaßnahmen.

Erster Tag des Regionalen Blutspendezentrums erfolgreich – Für die nächsten Tage noch Termine reservierbar

Eingetragen von k.bruemmer am 30.Mrz.2020

Am Montag, den 30.03. öffnete das Regionale Blutspendezentrum Leimen-St. Ilgen in der Kurpfalzhalle seine Pforten. Für eine Woche können hier in sicherer Umgebung für die Spender, Helfer und Angestellten Blutspenden geleistet werden.
Hierfür reservieren Sie sich bitte unter https://bawuehe.bsd-trs.de/reservierungen/Leimen einen Termin. 120 Termine wurden für den Montag vergeben, für die nächsten Tage sind noch Termine frei.
Gleich am ersten Tag konnten sich 118 Spendewillige registrieren, davon 14 zum ersten Mal. Eine Person durfte aufgrund der Vorbefragung und die Halle nicht betreten. Weitere 25 Personen konnten nicht angenommen werden, da sie keinen Termin vereinbart hatten und die maximale Anzahl der Personen in der Halle sonst überschritten worden wäre.
Trotz der Umstände konnten 113 Blutkonserven gewonnen werden.
Vielen Dank an alle Personen, die gespendet haben oder spenden wollten und natürlich unseren ehrenamtlichen Helfern, die trotz der erschwerten Bedingungen gewohnt gut mit dem Team des Blutspendedienstes zusammen gearbeitet haben.
Außerdem bitte wir um Verständnis, dass die getroffenen Maßnahmen für die sichere Gewinnung eines lebenswichtigen Medikaments unerlässlich sind.
Wir freuen uns bereits heute auf viele weitere Spender, die hoffentlich alle vorab einen Termin vereinbart haben und nicht aus Sicherheitsgründen abgelehnt werden müssen.

Regionales Blutspendezentrum in der Kurpfalzhalle St. Ilgen

Eingetragen von k.bruemmer am 26.Mrz.2020

Kommende Woche richten das DRK Leimen und der Blutspendedienst Baden-Württemberg/Hessen mit Unterstützung der Stadt Leimen von Montag (30.03.) bis Freitag (03.04.) jeweils von 14 bis 19 Uhr Blutspendetermine aus.
Aufgrund der größeren Halle und einem geänderten Aufbau sowie weiterer Vorsichtsmaßnahmen wird sicher gestellt, dass sowohl für die Spender als auch das Personal des Blutspendedienstes und unsere Helfer eine größtmögliche Sicherheit in Zeiten der Pandemie gegeben ist.
Aus diesem Grund können wir Ihnen auch nicht unser gewohnt reichhaltiges Buffet Stärkung anbieten. Sie erhalten stattdessen ein Lunchpaket, mit dem sie sich dann im Freien oder zu Hause stärken können.
Wir rufen alle, die nicht erkrankt sind, mit erkrankten in Kontakt waren oder aus den Risikogebieten zurück gekommen sind, Blut zu spenden.
Leider müssen zur Zeit Termine in beengteren Räumlichkeiten ausfallen. Auch können aufgrund der genannten Ausschlusskriterien momentan viele Menschen, die normalerweise regelmäßig Blut spenden nicht teilnehmen.
Leider machen schwere Erkrankungen auch in diesen Zeiten keine Pause. Daher werden weiterhin Blutkonserven benötigt.

Vielen Dank vorab allen Spenderinnen und Spendern aus Leimen und Umgebung.

Wichtig: Da wir immer nur sechs Personen gleichzeitig in die Halle lassen dürfen, ist es sehr wichtig unter https://bawuehe.bsd-trs.de/reservierungen/Leimen einen Termin vor zu reservieren, um unnötige Wartezeiten zu vermeiden.

Pressemitteilung des Blutspendedienstes:

DRK richtet regionale Blutspendezentren in Baden-Württemberg und Hessen ein

Blutspendetermine werden an veränderte Rahmenbedingungen angepasst

Mannheim, 20.3.2020 – Flexibel auf veränderte Rahmenbedingungen zu reagieren ist in Zeiten des neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) in allen Lebensbereichen unabdingbar. Für das Blutspendewesen bedeutet dies, dass die Einhaltung höchster Sicherheitsstandards in Bezug auf Social Distancing auf den Blutspendeterminen neu abgestimmt werden muss.

Deshalb wird in Baden-Württemberg und Hessen ab Montag, dem 23.03.2020 das über Jahrzehnte etablierte Konzept der mobilen Blutspendeaktion „vor der Haustüre“ angepasst: An sorgfältig ausgewählten und gut erreichbaren regionalen Standorten werden über mehrere Tage hinweg mobile Blutspendezentren eingerichtet. Diese sind so ausgelegt, dass für Spender, ehrenamtliche Helfer und Mitarbeiter des DRK auf ausreichend große Abstände zwischen den anwesenden Personen und eine effektive Steuerung des Besucherstroms durch Einlassbeschränkungen möglich ist.

Eines der ersten Blutspendezentren wird in Leimen eingerichtet.
Vom 30. März bis zum 3. April 2020 bittet Sie das DRK in der Zeit von 14:00 bis 19:00 Uhr um Ihre Blutspende in Leimen, Kurpfalzhalle, Pestalozzistraße 5-7.

Um Wartezeiten zu vermeiden, bittet der Blutspendedienst das neu installierte Terminreservierungssystem unter www.blutspende.de/termine zur individuellen Terminvereinbarung zu nutzen.

Für Blutspender besteht kein gesteigertes Risiko, sich auf Blutspendeterminen mit SARS-CoV-2 anzustecken. Bereits seit geraumer Zeit wurden Maßnahmen ergriffen, die eine größtmögliche Sicherheit aller Anwesenden auf den Spendeterminen gewährleisten. Diese Maßnahmen werden täglich überprüft und aufgrund der aktuellen Entwicklungen angepasst: Hierzu zählt u.a. eine Temperaturmessung bereits am Eingang, die kontrollierte Aufforderung zur Handdesinfektion sowie die Rückstellung von Spendern, die aus Risikogebieten (tagesaktuell auf der Seite des RKI unter www.rki.de abrufbar) zurückkehren oder die Kontakt zu SARS-CoV-2 infizierten Menschen hatten.
Menschen mit grippalen oder Erkältungs-Symptomen oder Durchfall werden generell nicht zur Blutspende zugelassen. Bereits am Eingang wird nach diesen Symptomen gefragt und ggf. wird der Einlass in das Spendelokal verwehrt. Nach derzeitigem Stand der Wissenschaft wird das Virus nicht über eine Blutspende übertragen. Deshalb wird auf den Blutspendeaktionen keine SARS-CoV-2 -Testung des gespendeten Blutes durchgeführt.

Prof. Dr. med. Harald Klüter, Ärztlicher Leiter des Instituts für Transfusionsmedizin und Immunologie Mannheim des DRK-Blutspendedienstes, konstatiert:
„Wir sind überwältigt von der großen Solidarität der Bürgerinnen und Bürger für Ihre Mitmenschen, die auch durch die Blutspendebereitschaft zum Ausdruck kommt. Wir wollen dieser in einer angepassten Spendeumgebung Raum zur Entfaltung geben und gleichzeitig dem Schutz unsere Blutspender den größtmöglichen Vorrang geben. Durch den Aufbau der mobilen Blutspendezentren gewährleisten wir auch in Krisenzeiten die Versorgung von Patienten und Unfallopfern mit lebenswichtigen Blutprodukten.“

Leimen macht Mut

Eingetragen von k.bruemmer am 26.Mrz.2020

„Sie fallen ins Auge und das sollen sie auch“, beurteilt Oberbürgermeister Hans Reinwald die neuen Plakate, die in den kommenden Tagen im ganzen Stadtgebiet hängen und alle Vorübergehenden auf die derzeitigen Gefahren aufmerksam machen sollen.
Mit kurzen prägnanten Aufforderungen geben sie Hinweise, wie man sich richtig verhält.
„Besonders freue ich mich, dass die Plakate vor Ort von einer hier ansässigen Grafikerin gestaltet und blitzschnell hergestellt wurden. Dies zeigt, dass unsere Gewerbetreibenden hoch motiviert und leistungsfähig sind. Hierfür gebührt allen, die in diesen schweren Tagen für das Allgemeinwohl weiter tätig sind, ein ganz besonderer Dank“, so der OB.

Natürlich ist auch das DRK Leimen in der Krise einsatzbereit. So auch bei den Blutspendeterminen nächste Woche in der Kurpfalzhalle, siehe separate Information.