DRK Ortsverein & Bereitschaft Leimen

Seit 125 Jahren für Sie vor Ort, gegründet 1892

DRK-Leimen.de – Deutsches Rotes Kreuz Bereitschaft & Ortsverein Leimen

Neuste Einsätze:

22. Mai 2017 - Absicherung Bike Promotion und Einsatz für die SEG Am Sonntag, den 21.05. hat eine R ... +++ 17. September 2016 - Einsatz für die Schnelleinsatzgruppe Transport Einsatzbesprechung am Treffpunkt ... +++ 8. Oktober 2015 - Brand in der Mühle in Dielheim Am Mittwochabend des 23.09.2015 k ... +++ 7. Juli 2015 - Einsatz der Einsatzgruppe des DRK bei einem Wohnungsbrand in Leimen-Mitte Am Dienstag, den 07. Juli wurde d ... +++ 23. Mai 2015 - Brandeinsatz in Meckesheim Am 21.5. gegen 17:30 Uhr wurde da ... +++ 2. März 2015 - Nächtlicher Einsatz mit eigener Dynamik und tragischem Ende Nußloch, Sonntag, der erste ... +++ 8. Dezember 2014 - Einsatz der Schnelleinsatzgruppe bei einem Brand in Wiesloch Am 6.12. um kurz vor 23 Uhr wurde ... +++ 30. September 2014 - Einsatz der Einsatzgruppe Bereitschaft zusammen mit der Feuerwehr Leimen Am Sonntag, den 28.9. wurde die E ... +++ 30. August 2013 - Rock’n’heim, the rise of. Medical Center Dänisches (Betten)Lager by DRK Leimen & Friends Nach tagelanger Planung, Vorberei ... +++ 30. Juni 2013 - Absicherung Stadtsporttag und Erste Hilfe bei schwerem Verkehrsunfall Am Sonntag, den 30.6. fand im St. ... +++ 1. Juni 2013 - Alarm wegen Gasaustritt Alarm SEG-Gesamt für die ers ... +++ 17. Februar 2013 - Unterstützung des hauptamtlichen Rettungsdienstes – Schwerer Verkehrsunfall auf der A5 Am Dienstag, den 12.2. unterst ... +++ 1. Februar 2013 - Premiere für neuen RTW – Großeinsatz der Feuerwehren mit zweistelligem Millionen-Schaden in Malsch Wie auch die Medien berichteten, ... +++ 17. November 2012 - Brand in Leimen-Mitte Am heutigen Samstag Morgen wurde ... +++ 23. September 2012 - Brand in Nußloch Zur Ablösung des hauptamtlic ... +++ 9. September 2012 - Großalarm in Mannheim Am Samstag, den 08.09. waren laut ... +++ 2. August 2012 - gemeldeter Wohnungsbrand in Leimen Am 02.08. wurde unsere Einsatzgru ... +++ 27. Juli 2012 - Brandeinsätze in Leimen Am 27.7. wurde unsere Einsatzgrup ... +++ 25. Juli 2012 - Gemeldeter Wohnungsbrand in Leimen Zu einem Wohnungsbrand in Leimen- ... +++ 8. Juni 2012 - Bereitstellung im Patrick-Henry-Village Am 07. Juni wurde unser RTW um 16 ... +++ 29. Mai 2012 - Einsatz für die Einsatzgruppe Bereitschaft Am 27. Mai wurde unsere Einsatzgr ... +++ 3. Mai 2012 - Zwei Einsätze für die Einsatzgruppe Bereitschaft Am 1. Mai wurde die Einsatzgruppe ... +++ 11. April 2012 - Brennendes Müllfahrzeug Was tun wenn mein Fahrzeug brennt ... +++ 22. März 2012 - Sturz aus großer Höhe „Sturz aus großer H ... +++ 8. März 2012 - Dehnfugenbrand in St. Ilgen Am Mittwoch den 7. März wurd ... +++ 21. Februar 2012 - Wohnungsbrand im Ortsteil St. Ilgen Am Samstag, den 18.2. wurde um 22 ... +++ 11. Februar 2012 - Wohnungsbrand im Ortsteil Gauangelloch Am Freitag, den 10.2. wurde die E ... +++ 3. Januar 2012 - Brand zum Jahresbeginn Das neue Jahr war erst eine dreiv ... +++ 10. Oktober 2011 - Schreinereibrand Am Montag, den 10. Oktober kurz n ... +++ 22. August 2011 - Einsatzgruppe Bereitschaft bei Wohnungsbrand Am gestrigen Sonntag den 21. Augu ... +++ 3. August 2011 - Unterstützung des Hauptamtlichen Rettungsdienstes Am 2. August gegen 18:20 Uhr erre ... +++ 9. März 2011 - Gebäudebrand in Nussloch Am 9. März wurde unser KTW u ... +++ 20. Januar 2011 - Brandeinsatz vom 9. Januar 2011 Am 9. Januar gegen 10.25 Uhr wurd ... +++ 4. September 2010 - Schwerer Verkehrsunfall auf der A5 Am 4. September wurde unser RTW k ... +++ 30. August 2010 - Dachstuhlbrand Weidhöfe Am 30. August wurde unser RTW kur ... +++ 4. Mai 2010 - Brand im Hotel Am heutigen Dienstag Abend wurden ... +++ 6. Dezember 2009 - Seniorenweihnachtsfeier Am heutigen Nikolaustag waren wir ... +++ 25. November 2009 - Brand im Dachgeschoss Glück im Unglück hatten ... +++ 5. November 2009 - Wohnungsbrand in Nußloch Die NKV Leimen wurde am Donnersta ... +++ 23. Oktober 2009 - Zwei Verkehrsunfälle Fast zeitgleich ereigneten sich g ... +++ 22. Oktober 2009 - Suchaktion in Walldorf Am Abend des 20.10.09 wurde die N ... +++ 18. Oktober 2009 - Absicherung Brandübungscontainer der Feuerwehr Leimen Dieses Wochenende war es wieder s ... +++ 13. Oktober 2009 - Inkubatorverlegungen von Frühgeborenen Am Dienstagabend wurde die NKV Le ... +++ 22. September 2009 - Absicherung Leimener Weinkerwe Als letzte Kerwe in unserer Stadt ... +++ 17. September 2009 - Feierliches Gelöbnis der Bundeswehr im Otto-Hoog-Stadion Heute Nachmittag feierte die 12. ... +++ 15. September 2009 - Absicherung Diljemer Kerwe Nach der Gauangelloch lud dieses ... +++ 12. September 2009 - Absicherung Footballspiel Zusätzlich zur alljährl ... +++ 3. September 2009 - Absicherung Campbell Barracks Durch unsere langjährige, gu ... +++ 1. September 2009 - Absicherung Angellocher Kerwe Die Kerwe in Gauangelloch ist tra ... +++ 4. Juni 2009 - Dreh eines Arbeitsicherheitsvideos Auf dem Gelände des Zementwe ... +++ webdesign

Der DRK Ortsverein Leimen im Kreisverband Rhein-Neckar/Heidelberg e.V. und die Bereitschaft Leimen hat viel zu bieten – in der Ersten Hilfe, im Sanitätsdienst, im Rettungsdienst, im Krankentransport, bei der Blutspende, bei Einsätzen (teilweise als Unterstützung für die Feuerwehr), im Katastrophenschutz und natürlich Kameradschaft.
Hier finden Sie Informationen über unsere Aufgaben und Tätigkeiten in der Großen Kreisstadt Leimen und dem Rhein-Neckar-Kreis.


Sanitätsdienst

Sie planen eine Veranstaltung mit vielen Besuchern oder Verletzungs- oder Gefahrenpotential? Kontaktieren Sie uns, gerne bieten wir den passenden Sanitätsdienst an.

Bitte helfen Sie uns

Für unsere vielfältigen Aufgaben und Tätigkeiten benötigen wir Ihre Hilfe. Lesen Sie hier über die verschiedenen Wege, wie Sie uns unterstützen könnten:

  1. Spenden
  2. Fördermitgliedschaften
  3. Aktive Mitgliedschaft
  4. Blutspende


Blutspende

Das Deutsche Rote Kreuz sichert mit der Sammlung von Blutspenden die Versorgung von Krankenhäusern mit Blutkonserven für Patienten mit schweren Erkrankungen, Verletzungen und oder bei schweren Operationen.


Stets für Sie einsatzbereit

Kommt es in Leimen oder dem Rhein-Neckar-Kreis zu größeren Schadenslagen bis hin zu Katastrophen, sind unsere Helfer jederzeit für die Betroffenen da. Hierfür halten wir die Einsatzgruppe Bereitschaft vor und engagieren uns im Bevölkerungsschutz des Rhein-Neckar-Kreises. Wir bilden uns aus und fort, beschaffen und unterhalten Fahrzeuge und Material und arbeiten eng mit unseren benachbarten Bereitschaften der 1. Einsatzeinheit Rhein-Neckar zusammen.

Neuste Berichte

Eingetragen von k.bruemmer am 21.Jun.2017

Am Mittwoch, den 21.6. fand in der St. Ilgner Kurpfalzhalle und auf dem Angrenzenden Kerweplatz die Berufe- und Ausbildungsmesse der Stadt Leimen statt. Hierfür war das DRK Leimen mit dem Rettungswagen und zwei Helfern als Sanitätsdienst angefordert. Der Kreisverband Rhein-Neckar Heidelberg war als Aussteller dort. Das vierköpfige Team des Kreisverbands stellte die Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge beim DRK sowie die Möglichkeiten für freiwillige soziale Jahre (FSJ) vor. Im Außenbereich hatten sie außerdem direkt neben dem THW Wiesloch/Walldorf einen Krankentransportwagen der Rettungswache Heidelberg ausgestellt.
Das DRK Leimen stellte den Kollegen noch zwei EKG-Geräte sowie diverses Werbematerial zur Verfügung, um die Werbeaktion soweit wie möglich zu unterstützen.




Eingetragen von k.bruemmer am 20.Jun.2017

Nach dem Tag der offenen Tür stand am langen Wochenende über Fronleichnam schon die nächste große Veranstaltung an. Wir übernahmen beim Festival Matapaloz abermals für den DRK Kreisverband Mannheim die Betreuung des Campingplatzes C5. Das Medical Center „Dänisches Lager“ wurde mit unserem Material und Helfern des DRK Leimen und unserer befreundeten Bereitschaften und Hilfsorganisationen gestellt. Unterstützt wurden wir wieder von Notärzten, die der Kreisverband uns zu teilte.
Während der ganzen Veranstaltung stellten wir unseren Rettungswagen samt Besatzung als Rettungsmittel der Bedarfsrettungswache Hockenheimring. Teilweise unterstützten wir auch mit unserem NKTW, um weitere Transport- und Versorgungskapazität zur Verfügung zu stellen.
Glücklicherweise entpuppte sich das für Donnerstag angekündigte schwere Unwetter nur als leichter Nieselregen. So konnten wir bei meist bestem Wetter die Camper medizinisch versorgen.
Immer wieder gab es auch Verschnaufpausen, in denen wir uns verpflegten und mit den anderen Helfern austauschen konnten. Auch hatte unser Notarzt Heiner eine Fortbildungseinheit vorbereitet, die alle nochmal auf den aktuellen Stand der Traumaversorgung brachte, bevor es nach dem Aufbau richtig los ging.
Die Versorgung von Seiten des Küchenteams war wie immer gut, genau wie die Zusammenarbeit mit den Rettungsmittelbesatzungen, dem Führungsstab und der Kreisbereitschaftsleitung.
Vielen Dank allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit.
Wir freuen uns schon auf die nächste Veranstaltung, bei der wir das MC DL stellen dürfen.




Eingetragen von k.bruemmer am 19.Jun.2017

Am Montag, den 12.06. fand bei der SAP in Walldorf ein Digitalgipfel statt. Hier wurde auch Darmstadt als Digitale Stadt gekürt. Da sich für diese Veranstaltung Spitzen aus der Landes- und Bundespolitik und der Wirtschaft angekündigt hatten und das DRK Walldorf parallel auch noch eine Blutspendeaktion durch zu führen hatte, unterstützten wir die sanitätsdienstliche Absicherung mit unserem Rettungswagen samt Besatzung, einem Notarzt und drei weiteren Sanitätern.
Kurz vor Veranstaltungsbeginn war eine Person zu versorgen. Ansonsten gab es keine Vorkommnisse. So konnten alle den lauen Sommerabend genießen.




Eingetragen von k.bruemmer am 19.Jun.2017

Ist da was passiert…
…oder warum stehen da so viele Blaulichtautos? Diese Frage konnte einem schnell in den Sinn kommen, wenn er zuvor nicht am Eingang gelesen hätte, dass das DRK und die DLRG Leimen zum „Tag der offenen Tür“ einladen. Auch dieses Jahr wollten sich beide Vereine der Öffentlichkeit präsentieren. Da das Rote Kreuz zudem 125 Jahre alt wurde, folgte auf den offiziellen Festakt, welcher am 1. Mai statt fand, nun auch eine große Feier mit zwei Live-Bands. Zuerst zeigte die Band „Burnout“ was sie so kann, bevor dann nach kurzer Pause die Band „Cracked Fire“ die Gäste weiter zu Hochformen animierte. kurz vor halb 12 hörten zwar die Bands auf zu spielen, die Bar war jedoch weiter geöffnet, sodass die Geburtstagsfeier erst in den frühen Morgenstunden ihr Ende fand.

Teilweise doch recht fertig von der Feier war aber nicht an Ausschlafen zu denken, denn um 10 Uhr mussten die Überbleibsel der Nacht bereinigt worden sein, da hier der „Tag der offenen Tür“ weiter ging. Höhepunkt am Sonntag war die Indienststellung des neuen „WRF-B“ (Wasserrettungsfahrzeug-Boot), welche feierlich mit geladenen Gästen durchgeführt wurde. Auch der Mittagstisch fand großen Anklang. Neben dem Party-Abend und der Indienstellung wurden auch die Fahrzeuge für die Öffentlichkeit präsentiert. Für die kleinen Besucher standen Hüpfburgen zur Verfügung und zur Stärkung gab es dann auch noch Kaffee und Kuchen.

Alles in allem können beide Vereine auf einen erfolgreichen und schönen Tag der offenen Tür zurück schauen. Wir möchten uns bei allen Gästen bedanken, die den Weg zu uns gefunden haben und so beide Vereine unterstützt haben.

Wir sind uns sicher, dass wir Sie nächstes Jahr wieder begrüßen dürfen!




Eingetragen von k.bruemmer am 16.Jun.2017

Mit zwei Helfern und dem Rettungswagen konnte das 6 Helfer starke Einsatzteam des DRK St. Leon unterstützt werden. Die Finals der internationalen Mannschaftsmeisterschaften fanden auf dem St. Leon-Roter Golfplatz statt. Bei hervorragendem Wetter wurden hochwertige Turnierergebnisse ausgespielt. Dennoch kam es zu überdurchschnittlich vielen Erste-Hilfe-Leistungen, die durch das Team sowie dem Turnierarzt Rainer Jantzen bewältigt wurden.




Eingetragen von k.bruemmer am 16.Jun.2017

Das DRK Leimen hat mit acht Läufern beim BASF-Firmenlauf teilgenommen. Obwohl es sehr warm war, mussten unsere Läufer unterwegs keine Hilfe leisten. Unter der Leitung des Hockenheimer Einsatzleiters wurden die drei Leimener Helfer, die mit dem RTW vor Ort waren, in der Unfallhilfsstelle der Boxengasse eingesetzt. An der BASF-Laufveranstaltung „Firmencup“ nahmen über 14.000 Teilnehmer teil. In einem ersten Lauf waren dies zuerst Inline Skater, dann Läufer und Geher.
Die Veranstaltung war für die Helfer vom DRK relativ entspannt, konnte bei den sommerlichen Temperaturen doch mit deutlich höherem Patientenaufkommen gerechnet werden. Da die teilnehmenden Läuferinnen und Läufer sich bereits sehr gut auf die hochsommerlichen Temperaturen eingestellt und vorbereitet. Mit ausreichender Flüssigkeitszufuhr gewappnet waren alle sportlichen Anstrengungen leicht zu meistern. Der Hockenheimring mit seinem kolossalem Ambiente erheiterte die Stimmung für alle Teilnehmer. Mit einem informativen Rahmenprogramm der vielen teilnehmenden Firmen, war allen Ansprüchen genüge geleistet. Eine Band sorgte für einen stimmungsvollen Abschluss des tollen Tages.




Eingetragen von k.bruemmer am 28.Mai.2017

Am Freitag, den 26.05. fanden die Bereitschaftsversammlung und die Mitgliederversammlung des DRK Leimen statt.
Von Seiten des Kreisverbands war der Stellvertretende Kreisbereitschaftsleiter Filipe Nogueira zu Gast. Er stellte sich in beiden Versammlungen als Wahlleiter zur Verfügung.
Die Bereitschaft bestätigte Sandra Bähr und Matthias Frick als Bereitschaftsleiter. Zusätzlich wurde Alexander Born zum stellvertretenden Bereitschaftsleiter gewählt.
Bei der anschließenden Mitgliederversammlung wurden Matthias Frick als Vorsitzender und Lisette Hayer als seine Stellvertreterin bestätigt und Kai Brümmer als weiterer Stellvertreter hinzu gewählt. Sandra Bähr und Alexander Born vertreten zukünftig die Bereitschaft im Ortsvereinsvorstand. Ebenfalls im Amt bestätigt wurde der Schatzmeister Martin Moskorz und Ortsvereinsärztin Dr. Andrea Grundler.
Des Weiteren bestimmte die Versammlung Alexander Born, Kai Brümmer, Niklas Capdeville, Dirk Gabriel, Susanne Maiwald und Maxie Schneider als Delegierte für die Kreisverbandsversammlung sowie Sandra Bähr und Fabienne Frick als Ersatzdelegierte.
Alle Wahlen wie auch die vorhergehenden Entlastungen erfolgten einstimmig.
Mit einem solch eindeutigen Votum der Mannschaft und mit den beiden neu gewählten gehen die Bereitschaftsleitung und der Vorstand frisch gestärkt ans Werk. Vielen Dank hierfür. Den gewählten viel Erfolg in Ihren Ämtern.




Eingetragen von k.bruemmer am 22.Mai.2017

Am Sonntag, den 21.05. hat eine RTW-Besatzung mit dem Leimener Rettungswagen zusammen mit Mannheimer Kollegen von der Bedarfsrettungswache Hockenheimring die Bike-Promotion auf dem Ring abgesichert.
Bei sommerlichen 20 Grad+ wurden spannende Rennen gefahren. Der hervorragend geeignete Ring bot den Bikern anspruchsvolle Rennverläufe. Der ein oder andere Teilnehmer musste dabei jedoch ungewollt die Strecke verlassen und landete im Kiesbett.
Gegen dreiviertel 6 am späten Nachmittag wurde von der Integrierten Leitstelle in Ladenburg dann die gesamte Schnelleinsatzgruppe (SEG-Gesamt) der ersten Einsatzeinheit Rhein-Neckar (1. EE-RN) alarmiert. Diese besteht aus der Schnelleinsatzgruppe Erstversorgung (SEG-E), geführt durch das DRK Wiesloch und der Schnelleinsatzgruppe Transport (SEG-T) geführt durch das DRK Leimen.
Schnell waren ausreichend Helfer am RAZ und wir waren bereit zum Ausrücken. Auch der RTW aus Hockenheim war auf dem Weg zurück vom Dienst und auf dem Weg in diesen Einsatz.
Was war passiert? Im Hardwaldstadion in Sandhausen hatten so genannte Fussballfans den Rasen gestürmt und begonnen zu randalieren. Aufgrund mehrerer teils schwer Verletzter und der anfangs unübersichtlichen Lage wurde der Massenanfall von Verletzten (Erkrankten) MANV ausgelöst und somit neben dem Rettungsdienst auch die SEG-Gesamt des Bevölkerungsschutzes alarmiert.
Glücklicherweise konnte die Situation so schnell wieder unter Kontrolle gebracht werden, dass bereits gegen 18 Uhr die SEG wieder aus dem Einsatz genommen wurde und somit gar nicht erst ausrücken musste. Auch unser RTW konnte die Anfahrt abbrechen und damit den sonntäglichen Dienst beenden.




Eingetragen von k.bruemmer am 12.Mai.2017

Liebe Bereitschaftsmitglieder, sehr geehrte Kreisbereitschaftsleitung,

zur jährlichen Bereitschaftsversammlung der Bereitschaft Leimen, im Ortsverein Leimen, im Kreisverband Rhein-Neckar/Heidelberg e. V., möchte ich Euch, am 26.05.2017 um 20 Uhr in das Rettungs- und Ausbildungszentrum (RAZ) Leimen, Tinqueux-Allee 1 a, 69181 Leimen, gemäß § 2.3.1 Ordnung der Bereitschaften, sehr herzlich einladen.

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Jahresbericht der Bereitschaftsleitung

3. Entlastung der Bereitschaftsleitung

4. Wahlen der Bereitschaftsleitung

4. a) Bereitschaftsleiterin

4. b) Bereitschaftsleiter

4. c) Stv. Bereitschaftsleiterin

4. d) Stv. Bereitschaftsleiter

5. Anträge (diese müssen an obige Anschrift, begründet, bis drei Tage vor Versammlungsbeginn gestellt werden)

6. Sonstiges

Es wird darauf hingewiesen, dass die Bereitschaftsversammlung ohne Rücksicht auf die Zahl der Erschienenen beschlussfähig ist.

Mit freundlichen Grüßen

Sandra Bär und Matthias Frick | Bereitschaftsleitung

Liebe Mitglieder, liebe Aktive, sehr geehrter Vorstand im Kreisverband,

zur jährlichen Mitgliederhauptversammlung des Ortsverein Leimen, im Kreisverband Rhein-Neckar/Heidelberg e. V., möchte ich Euch, am 26.05.2017 um 20:30 Uhr in das Rettungs- und Ausbildungszentrum (RAZ) Leimen, Tinqueux-Allee 1 a, 69181 Leimen, gemäß § 16 Satzung, sehr herzlich einladen.

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Jahresbericht des Ortsvereins-Vorstandes

3. Bericht über die Jahresrechnung

4. Beschluss über die Jahresrechnung

5. Entlastung des Ortsvereins-Vorstandes

6. Wahlen

6.1 Bestimmung eines Wahlausschusses und eines Wahlvorsitzenden

6.2.1 Erster Vorsitzender

6.2.2 Bis zu zwei Stellvertreter

6.2.3 Schatzmeister

6.2.4 Ortsvereinsarzt

6.2.5 Vier weitere Personen

6.3 Zwei Vertreter der Bereitschaft

6.4 Sieben Delegierte und sieben Ersatzdelegierte für den Kreisverbandstag

7. Anträge (diese müssen an obige Anschrift, begründet, bis drei Tage vor Versammlungsbeginn gestellt werden)

8. Ehrungen

(Männliche Benennungen sind synonym zu weiblichen Funktionsbezeichnungen zu sehen.)

Mit freundlichen Grüßen

Matthias Frick | Vorsitzender




Eingetragen von k.bruemmer am 10.Mai.2017

Am Mittwoch den 10. Mai war das DRK Walldorf zur Absicherung des Firmenlaufs in Walldorf angefordert. Als personelle Unterstützung hatten die Kollegen noch zwei Helfer von uns angefordert, die wir gerne zur Verfügung stellten.
Bei bestem Wetter waren eine ansehnliche Zahl Läufer angetreten, die 5 Kilometer vom Stadion quer durch Walldorf inklusive der Fußgängerzone wieder zurück ans Stadion zu bewältigen.
Ein Sanitätsposten mit Rettungswagen (RTW) war auf halber Strecke stationiert. Der Rest blieb mit dem anderen Walldorfer RTW und unserem Notfallkrankentransportwagen (NKTW) am Stadion.
Der Dienst verlief sehr ruhig, lediglich kurz vor Dienstende waren noch zwei Versorgungen zu leisten.
Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit.