DRK Ortsverein & Bereitschaft Leimen

Seit über 125 Jahren für Sie vor Ort, gegr. 1892

DRK-Leimen.de – Deutsches Rotes Kreuz Bereitschaft & Ortsverein Leimen

Neuste Einsätze:

22. Mai 2017 - Absicherung Bike Promotion und Einsatz für die SEG Am Sonntag, den 21.05. hat eine R ... +++ 17. September 2016 - Einsatz für die Schnelleinsatzgruppe Transport Einsatzbesprechung am Treffpunkt ... +++ 8. Oktober 2015 - Brand in der Mühle in Dielheim Am Mittwochabend des 23.09.2015 k ... +++ 7. Juli 2015 - Einsatz der Einsatzgruppe des DRK bei einem Wohnungsbrand in Leimen-Mitte Am Dienstag, den 07. Juli wurde d ... +++ 23. Mai 2015 - Brandeinsatz in Meckesheim Am 21.5. gegen 17:30 Uhr wurde da ... +++ 2. März 2015 - Nächtlicher Einsatz mit eigener Dynamik und tragischem Ende Nußloch, Sonntag, der erste ... +++ 8. Dezember 2014 - Einsatz der Schnelleinsatzgruppe bei einem Brand in Wiesloch Am 6.12. um kurz vor 23 Uhr wurde ... +++ 30. September 2014 - Einsatz der Einsatzgruppe Bereitschaft zusammen mit der Feuerwehr Leimen Am Sonntag, den 28.9. wurde die E ... +++ 30. August 2013 - Rock’n’heim, the rise of. Medical Center Dänisches (Betten)Lager by DRK Leimen & Friends Nach tagelanger Planung, Vorberei ... +++ 30. Juni 2013 - Absicherung Stadtsporttag und Erste Hilfe bei schwerem Verkehrsunfall Am Sonntag, den 30.6. fand im St. ... +++ 1. Juni 2013 - Alarm wegen Gasaustritt Alarm SEG-Gesamt für die ers ... +++ 17. Februar 2013 - Unterstützung des hauptamtlichen Rettungsdienstes – Schwerer Verkehrsunfall auf der A5 Am Dienstag, den 12.2. unterst ... +++ 1. Februar 2013 - Premiere für neuen RTW – Großeinsatz der Feuerwehren mit zweistelligem Millionen-Schaden in Malsch Wie auch die Medien berichteten, ... +++ 17. November 2012 - Brand in Leimen-Mitte Am heutigen Samstag Morgen wurde ... +++ 23. September 2012 - Brand in Nußloch Zur Ablösung des hauptamtlic ... +++ 9. September 2012 - Großalarm in Mannheim Am Samstag, den 08.09. waren laut ... +++ 2. August 2012 - gemeldeter Wohnungsbrand in Leimen Am 02.08. wurde unsere Einsatzgru ... +++ 27. Juli 2012 - Brandeinsätze in Leimen Am 27.7. wurde unsere Einsatzgrup ... +++ 25. Juli 2012 - Gemeldeter Wohnungsbrand in Leimen Zu einem Wohnungsbrand in Leimen- ... +++ 8. Juni 2012 - Bereitstellung im Patrick-Henry-Village Am 07. Juni wurde unser RTW um 16 ... +++ 29. Mai 2012 - Einsatz für die Einsatzgruppe Bereitschaft Am 27. Mai wurde unsere Einsatzgr ... +++ 3. Mai 2012 - Zwei Einsätze für die Einsatzgruppe Bereitschaft Am 1. Mai wurde die Einsatzgruppe ... +++ 11. April 2012 - Brennendes Müllfahrzeug Was tun wenn mein Fahrzeug brennt ... +++ 22. März 2012 - Sturz aus großer Höhe “Sturz aus großer H ... +++ 8. März 2012 - Dehnfugenbrand in St. Ilgen Am Mittwoch den 7. März wurd ... +++ 21. Februar 2012 - Wohnungsbrand im Ortsteil St. Ilgen Am Samstag, den 18.2. wurde um 22 ... +++ 11. Februar 2012 - Wohnungsbrand im Ortsteil Gauangelloch Am Freitag, den 10.2. wurde die E ... +++ 3. Januar 2012 - Brand zum Jahresbeginn Das neue Jahr war erst eine dreiv ... +++ 10. Oktober 2011 - Schreinereibrand Am Montag, den 10. Oktober kurz n ... +++ 22. August 2011 - Einsatzgruppe Bereitschaft bei Wohnungsbrand Am gestrigen Sonntag den 21. Augu ... +++ 3. August 2011 - Unterstützung des Hauptamtlichen Rettungsdienstes Am 2. August gegen 18:20 Uhr erre ... +++ 9. März 2011 - Gebäudebrand in Nussloch Am 9. März wurde unser KTW u ... +++ 20. Januar 2011 - Brandeinsatz vom 9. Januar 2011 Am 9. Januar gegen 10.25 Uhr wurd ... +++ 4. September 2010 - Schwerer Verkehrsunfall auf der A5 Am 4. September wurde unser RTW k ... +++ 30. August 2010 - Dachstuhlbrand Weidhöfe Am 30. August wurde unser RTW kur ... +++ 4. Mai 2010 - Brand im Hotel Am heutigen Dienstag Abend wurden ... +++ 6. Dezember 2009 - Seniorenweihnachtsfeier Am heutigen Nikolaustag waren wir ... +++ 25. November 2009 - Brand im Dachgeschoss Glück im Unglück hatten ... +++ 5. November 2009 - Wohnungsbrand in Nußloch Die NKV Leimen wurde am Donnersta ... +++ 23. Oktober 2009 - Zwei Verkehrsunfälle Fast zeitgleich ereigneten sich g ... +++ 22. Oktober 2009 - Suchaktion in Walldorf Am Abend des 20.10.09 wurde die N ... +++ 18. Oktober 2009 - Absicherung Brandübungscontainer der Feuerwehr Leimen Dieses Wochenende war es wieder s ... +++ 13. Oktober 2009 - Inkubatorverlegungen von Frühgeborenen Am Dienstagabend wurde die NKV Le ... +++ 22. September 2009 - Absicherung Leimener Weinkerwe Als letzte Kerwe in unserer Stadt ... +++ 17. September 2009 - Feierliches Gelöbnis der Bundeswehr im Otto-Hoog-Stadion Heute Nachmittag feierte die 12. ... +++ 15. September 2009 - Absicherung Diljemer Kerwe Nach der Gauangelloch lud dieses ... +++ 12. September 2009 - Absicherung Footballspiel Zusätzlich zur alljährl ... +++ 3. September 2009 - Absicherung Campbell Barracks Durch unsere langjährige, gu ... +++ 1. September 2009 - Absicherung Angellocher Kerwe Die Kerwe in Gauangelloch ist tra ... +++ 4. Juni 2009 - Dreh eines Arbeitsicherheitsvideos Auf dem Gelände des Zementwe ... +++ webdesign

Der DRK Ortsverein Leimen im Kreisverband Rhein-Neckar/Heidelberg e.V. und die Bereitschaft Leimen hat viel zu bieten – in der Ersten Hilfe, im Sanitätsdienst, im Rettungsdienst, im Krankentransport, bei der Blutspende, bei Einsätzen (teilweise als Unterstützung für die Feuerwehr), im Katastrophenschutz und natürlich Kameradschaft.
Hier finden Sie Informationen über unsere Aufgaben und Tätigkeiten in der Großen Kreisstadt Leimen und dem Rhein-Neckar-Kreis.


Sanitätsdienst

Sie planen eine Veranstaltung mit vielen Besuchern oder Verletzungs- oder Gefahrenpotential? Kontaktieren Sie uns, gerne bieten wir den passenden Sanitätsdienst an.

Bitte helfen Sie uns

Für unsere vielfältigen Aufgaben und Tätigkeiten benötigen wir Ihre Hilfe. Lesen Sie hier über die verschiedenen Wege, wie Sie uns unterstützen könnten:

  1. Spenden
  2. Fördermitgliedschaften
  3. Aktive Mitgliedschaft
  4. Blutspende


Blutspende

Das Deutsche Rote Kreuz sichert mit der Sammlung von Blutspenden die Versorgung von Krankenhäusern mit Blutkonserven für Patienten mit schweren Erkrankungen, Verletzungen und oder bei schweren Operationen.


Stets für Sie einsatzbereit

Kommt es in Leimen oder dem Rhein-Neckar-Kreis zu größeren Schadenslagen bis hin zu Katastrophen, sind unsere Helfer jederzeit für die Betroffenen da. Hierfür halten wir die Einsatzgruppe Bereitschaft vor und engagieren uns im Bevölkerungsschutz des Rhein-Neckar-Kreises. Wir bilden uns aus und fort, beschaffen und unterhalten Fahrzeuge und Material und arbeiten eng mit unseren benachbarten Bereitschaften der 1. Einsatzeinheit Rhein-Neckar zusammen.

Neuste Berichte

Eingetragen von k.bruemmer am 23.Sep.2018

Am Freitag, den 21.9. gab es für die neueren Helfer vieles, für die erfahrenen einiges zu lernen und zu vertiefen bzw. wiederholen.
Bereitschaftsleiter Matthias Frick gab auf folgende Geräte die MPG-Einweisung (Einweisung nach Medizinproduktegesetz): Die 4 EKG-Geräte Zoll M-Serie (RTW, NKTW und 2x GW-San), den AED Philips Frx, die Absaugpumpe Weinmann Accuvac Rescue, das Beatmungsgerät Weinmann Medumat Standard, die Spritzenpumpe Braun Perfusor compact, die Fahrtragen mit Gestell von Stollenwerk, Stryker und Ferno, sowie die Tragestühle von Utila und Dönges.




Eingetragen von k.bruemmer am 23.Sep.2018

Ende der Sommerferien bedeutet in Leimen Kerwezeit. Angefangen Ende August in Gauangelloch, über St. Ilgen bis zur Weinkerwe in Leimen-Mitte an den beiden mittleren Septemberwochenenden gibt es für groß und klein allerhand Attraktionen.
So sicherte unser RTW zusammen mit der jeweiligen Feuerwehrabteilung und in Leimen-Mitte mit dem Polizeiposten zwei Kerweumzüge ab. Dann waren wir zu den besucherstarken Zeiten wieder bis spät in die Nacht mit entsprechenden Fahrzeugen und Helfern vor Ort.
Natürlich sorgte auch ein Team bei der Weinprobe zu Kerweeröffnung im Bürgerhaus für die Sicherheit der Gäste.
Zu nennenswerten Versorgungen kam es an keinem der Festtage.
Vielen Dank an die Stadt Leimen und die Stadtbücherei, dass wir hier erneut die Räumlichkeiten nutzen durften. Eine solche Unterbringung ist natürlich für unsere ehrenamtlichen Helfer viel angenehmer, als im Auto sitzen zu müssen.




Eingetragen von k.bruemmer am 13.Sep.2018

Am kommenden Wochenende findet die Leimener Weinkerwe statt. Während wir auf der Gauangellocher Kerwe und der Diljemer Kerwe gut sichtbar mit dem Rettungswagen in der nähe der Hauptbühne standen, finden Sie uns an der Weinkerwe, wie im vergangenen Jahr in der Stadtbücherei (Hohe Gasse 1, siehe Karte). Vielen Dank an die Leitung und die Stadt Leimen, dass wir die Räumlichkeiten wieder nutzen dürfen.
Sollten Sie uns hier nicht antreffen, wählen Sie einfach den Europäischen Notruf 112. Dann werden unsere Helfer, die gerade Streife laufen, von der Leitstelle alarmiert.
Natürlich sichern wir auch die Weinprobe zur Kerweeröffnung und gemeinsam mit der Feuerwehr Leimen, Abteilung Leimen und dem Polizeiposten Leimen den Kerweumzug ab.
Wir wünschen allen eine schöne Weinkerwe sowie uns und Ihnen wenige Einsätze.




Eingetragen von k.bruemmer am 13.Sep.2018

Am Freitag, den 07.09. hatten wir den Leitenden Notarzt Patrick Schottmüller zu Gast. Er hatte in einem Vortrag das Busunglück in Eberbach aufgearbeitet. So zeigte er den Ablauf des Einsatzes auf und arbeitete positive und negative Erkenntnisse, die man daraus ziehen konnte, heraus.
Schlussendlich konnte man feststellen, dass der Einsatz sehr gut und schnell abgearbeitet wurde, hier aber neben der guten Arbeit aller Rettungskräfte auch einige glückliche Faktoren wie die Nähe zur GRN-Klinik dazu beigetragen haben.

Vielen Dank für den interessanten Abend.




Eingetragen von k.bruemmer am 06.Sep.2018

Wie jedes Jahr hatten das DRK Leimen und die DLRG Leimen am 01.09. gemeinsam das Ferienprogramm der Stadt Leimen zu Besuch im RAZ.
22 Kinder waren der Einladung gefolgt und durchliefen die Stationen „Erste-Hilfe und Notfallkrankentransportwagen“, „Motorrettungsboot und Wasserrettungsfahrzeuge“, „Rettungshunde“ und „Tauchen“. So konnten alle mit Spaß und Entdeckungsgeist viel über unsere ehrenamtliche Arbeit lernen.
Im Anschluss trafen sich die Helfer von DRK und DLRG zusammen mit Ihren Familien zum gemeinsamen Helferfest. So gab es gegrilltes und allerlei Salate, Beilagen und Nachtische und man konnte mal gemütlich zusammen sitzen und sich austauschen. Damit sagen die beiden Vereine DANKE für die enorme ehrenamtliche Arbeit, die Woche für Woche von den Helfern geleistet wird.




Eingetragen von k.bruemmer am 06.Sep.2018

Auf den Hockenheimring folgen Singapur, Silverstone, Palm Desert, Südafrika, Bahrain und der arktische Kreis. Zu erleben war für ausgesuchte Kunden des bekannten Rennstahls ein internes Rennen der GT Serie am vergangenen Wochenende.
Für die Leimener RTW-Besatzungen eine exquisite Veranstaltung mit geringen Fahrzeugverlusten. Ein Rennbolide landete nahezu unbeschädigt im Kiesbett. So konnte die Veranstaltung mit geringem Aufwand absolviert werden.
Interessierte McLaren-Fans konnten an diesem Wochenende in ihrem eigenen McLaren einmal an die Grenzen ihres Fahrzeugs gehen. Mit einem umfangreichen Leistungsangebot für rund 24.000 britischen Pfund zuzüglich Mehrwertsteuer konnte man seinen 5705 oder 7205 richtig testen. Auch günstigere Angebote für kürzere, wenig umfangreiche Angebote waren möglich. So konnte jedermann mit ein wenig Taschengeld die aktuelle 2018 McLaren GT Serie kennenlernen und dies auf dem legendären Hockenheimring.
Die nächsten Termine kann man weltweit buchen, speziell dieses Angebot noch dieses Jahr in Silverstone oder Bahrain. Näheres unter Cars.mclaren.com/experiences.




Eingetragen von k.bruemmer am 06.Sep.2018

Am Freitag, den 31.08. gaben sich Daniel und Sandra im Leimener Spiegelsaal das Ja-Wort: er Feuerwehrmann und Helfer bei DRK und DLRG in Leimen, sie Feuerwehrfrau in Heidelberg-Kirchheim.
Die DLRG-Jugend Leimen hatte den Sektempfang organisiert, da Daniel lange deren Jugendleiter war.
Die Feuerwehr Leimen, Abteilung Leimen, das DRK Leimen, die DLRG Leimen und die Feuerwehr Heidelberg, Abteilung Kirchheim gratulierten dem Brautpaar, das natürlich gemeinsam verschiedene Aufgaben lösen musste und das natürlich auch mit Bravour tat.
Wir wünschen alles Gute.




Eingetragen von k.bruemmer am 19.Aug.2018

Am Wochenende 17. -19.08. fanden auf dem Hockenheimring die Dragster-Rennveranstaltung NitrOlympX statt. Zur Unterstützung des Sanitätsdienstes des DRK Hockenheim und dem DRK Kreisverbands Mannheim für die Veranstaltung inklusive der in Hockenheim eingerichteten Campingplätzen stand unser Rettungswagen in beiden Nächten von 20 bis 8 Uhr an der Südtribüne bereit. Zu wirklichen Einsätzen mussten unsere Helfer glücklicherweise nicht ausrücken.




Eingetragen von k.bruemmer am 14.Aug.2018

Bericht des DRK Kreisverband Rhein-Neckar/Heidelberg e.V. zum Sanitätsdienst am 12.08.2018 in Sandhausen:

Das DRK Sandhausen leistet auch in diesem Jahr Sanitätsdienste bei den Heimspielen des SVS. Gegner der Stadionbesucher waren am Sonntag vor allem die Hitze und Insektenstiche.

Die Zeit heilt alle Wunden, heißt es. An diesem Sonntag im Sandhäuser Fußballstadion gilt das nicht, vielmehr scheint es: Die Halbzeit lässt alle Wunden aufbrechen. War es in den ersten 45 Minuten vergleichsweise ruhig, schießt die Anzahl der Hilferufe an die Sanitäter mit dem Abpfiff der ersten Hälfte in die Höhe. Für Lars Brade, der heute den sanitätsdienstlichen Einsatz des DRK leitet, kein Grund in Hektik zu verfallen: „Das ist ganz normal. Viele Verletzungen sind nicht so schlimm, als dass die Betroffenen deswegen etwas vom Spiel verpassen wollten. In der Halbzeit ist dann aber Gelegenheit für Behandlung, und wir werden stark nachgefragt“, grinst er. Süffisant klingt er dabei nicht, jeder Hilferuf wird sofort konzentriert abgearbeitet.

Erstes Heimspiel, ausverkaufte Hütte

Bei der Einsatzbesprechung um 11 Uhr morgens im DRK Sandhausen stellt sich den Sanitätern das Szenario so dar: Erstes Heimspiel des SV Sandhausen in der Zweitliga-Saison 2018/2019, der Hamburger SV kommt, ausverkaufte Hütte. Rund 14.000 Fans erwarten die Einsatzkräfte, davon 7000 Hamburger Auswärtsfans. Als Risikospiel zählt die Begegnung nicht, die Gefahrenlage besteht eher wegen des erhöhten Verkehrsaufkommens und den hohen Temperaturen von 30 Grad bei strahlender Sonne. Vor Ort ist das Rote Kreuz mit zwei Notärzten und 32 Helferinnen und Helfern – unterstützt von Kollegen aus den Ortsvereinen Schwetzingen, Dossenheim, Heidelberg-Nord, Rauenberg, Leimen, Mannheim-Friedrichsfeld, Walldorf, Angelbachtal, Mühlhausen und Steinachtal. Sie alle engagieren sich ehrenamtlich. In ihrer Freizeit leisten sie medizinische Versorgung für die Stadionbesucher, statt den Sonntag am See oder im Garten zu verbringen. Die meisten Fans danken es Ihnen.

Tatsächlich erfordern Hitze und Wespen die meisten Einsätze an diesem Tag: Kreislaufkollaps, Allergische Schocks und Schwellungen nach Insektenstichen oder Stürze gilt es zu behandeln. Für die Einsatzkräfte eine schweißtreibende Arbeit. Sie müssen sich mit Notfallrucksäcken in praller Sonne den Weg durch die Menschenmenge bahnen, oft mitten in die Zuschauer-Blocks hinein. Insgesamt zählt Einsatzleiter Lars Brade an diesem Tag 38 Hilfeleistungen und vier Transporte in eine Klinik. „Wir hatten heute ordentlich was zu tun, aber kritische Einsätze sind glücklicherweise ausgeblieben. Die Fans beider Vereine haben sich sehr ordentlich benommen, das erleichtert uns den Einsatz natürlich ungemein“, sagt er. Nur das Ergebnis passt an diesem Tag nicht, der SVS verliert mit 0:3.

Mehr als zwei Stunden nach Spielende rücken die Helferinnen und Helfer ab. Im Versammlungsraum des DRK Sandhausen wird das Sanitätsmaterial verstaut und es gibt eine kurze Abschlussbesprechung. Nach einer warmen Mahlzeit können endlich auch die Rotkreuzler die letzten freien Stunden des Sonntags genießen.




Eingetragen von k.bruemmer am 05.Aug.2018

Am Freitag, den 03.08. galt es die Materialien, die anlässlich des Medical Centers „Dänisches Lager“ bei der Formel1 eingesetzt waren, zu reinigen und wieder zu verräumen.
Nach getaner Arbeit wurde noch der Grill angeheizt, so klang der Abend gemütlich aus.