DRK Ortsverein & Bereitschaft Leimen

Seit über 125 Jahren für Sie vor Ort, gegr. 1892

DRK-Leimen.de – Deutsches Rotes Kreuz Bereitschaft & Ortsverein Leimen

Warning: Use of undefined constant simple_breadcrumb - assumed 'simple_breadcrumb' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/39/d70636010/htdocs/DRKv3/wp-content/themes/DRK-WP Theme 1.0.4/single.php on line 6

Spatenstich für den Bau des Rettungs- und Ausbildungszentrums

Eingetragen von m.moskorz am 01.05.2007

Strahlend blauer Himmel und Sonnenschein bildeten am 1. Mai 2007 den Rahmen für den Spatenstich zum Bauprojekt der Förder- Organisation Rettungsdienste Leimen e.V. (kurz FORL). Diese hat zusammen mit der Stadtverwaltung ein Objekt für die Leimener Hilfsorganisationen DLRG und DRK Leimen auf den Weg gebracht, dem der Gemeinderat im September 2006 mit großer Mehrheit zugestimmt hatte.
Anfang April begann für die beiden Hilfsorganisationen der Auszug aus der bisherigen Fahrzeughalle, welche kurz darauf innerhalb weniger Tage komplett abgerissen wurde. Damit war es für den Vorsitzenden der Förder- Organisation Matthias Frick an diesem Vormittag eine große Freude, dem Brauch nachzukommen und einen Spatenstich mit allen Beteiligten durchzuführen. Gekommen waren neben den Mitgliedern der Leimener Hilfsorganisationen auch Vertreter von DLRG und DRK, Mitglieder der Stadtverwaltung und des Gemeinderats, Vertreter der Technischen Betriebe Leimen, sowie die für das Bauobjekt zuständigen Statiker und Architekten.
Bereits im Vorfeld waren fünf Spaten an der Stelle positioniert worden, an der das Rettungs- und Ausbildungszentrum (RAZ) nun in den kommenden Wochen und Monaten entstehen soll. Diese offenen Posten wurden zu Beginn des offiziellen Teil von Matthias Frick, dem ersten Bürgermeister Bruno Sauerzapf, Architektin Rosemarie Walter- Brich, Oberbürgermeister Wolfgang Ernst und Statiker Klaus Feuchter eingenommen. Der erste Vorsitzende der FORL dankte in seiner kurzen Ausführung allen Projektbeteiligten, deren einzelne Nennung sicher den zeitlichen Rahmen der Veranstaltung gesprengt hätte. „Viele Menschen haben einen Anteil daran, dass die Zukunft der Hilfsorganisationen in Leimen mit dem RAZ sichergestellt werden kann“, so Frick.
Oberbürgermeister Ernst schlug in dieselbe Kerbe, als er den vorbildlichen Einsatz und die Kameradschaft von DLRG und DRK lobte. Der Vorsitzende der SPD Leimen Hartwig Wätjen fügte nur an „Die kommen wenn man sie braucht!“. Im Anschluss daran durften die fünf kräftig schippen, ehe es zum gemütlichen Teil der Veranstaltung ging. Bei einer bayrischen Brotzeit konnten interessante Gespräche geführt werden, bei denen natürlich insbesondere die Gestaltung des RAZ im Vordergrund stand. Gegen 13 Uhr fand die Veranstaltung ihr Ende und die Beteiligten konnten den Rest des Feiertags in freudiger Erwartung des Baubeginns genießen.
Der Rohbau wird nun in Kürze beginnen. Einen aktuellen Sachstand der Bauarbeiten können Sie im Bautagebuch für das RAZ auf der Homepage der FORL unter www.forl.de verfolgen.

Spatenstich

v.l.n.r. Erster Vorsitzender der FORL Matthias Frick, Erster Bürgermeister Bruno Sauerzapf, Architektin Rosemarie Walter- Brich, Oberbürgermeister Wolfgang Ernst und Statiker Klaus Feuchter an den Spaten