DRK Ortsverein & Bereitschaft Leimen

Seit über 125 Jahren für Sie vor Ort, gegr. 1892

DRK-Leimen.de – Deutsches Rotes Kreuz Bereitschaft & Ortsverein Leimen

Warning: Use of undefined constant simple_breadcrumb - assumed 'simple_breadcrumb' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/39/d70636010/htdocs/DRKv3/wp-content/themes/DRK-WP Theme 1.0.4/single.php on line 6

Ehrung der Leimener Blutspender

Eingetragen von m.moskorz am 19.12.2006

[mygal=12-19blutspenderehrung]Â Â
Kein Blutspender weiß, wem er mit seinem Blut geholfen hat. Im Gegenzug weiß kein Patient, wessen Blut er gerade verabreicht bekommt. Einen persönlichen Dank bekommen die Spenderinnen und Spender deshalb nur in seltenen Ausnahmefällen. Es ist dem Oberbürgermeister der Stadt Leimen Wolfgang Ernst sowie den Vertretern des Roten Kreuzes in Leimen daher eine Herzensangelegenheit, allen Spenderinnen und Spendern persönlich, aber auch im Namen der Allgemeinheit DANKE zu sagen. Da man Blut nicht künstlich erzeugen kann, sind Krankenhäuser nach wie vor von Blutspenden abhängig. Die so gewonnenen Konserven sind für schwer erkrankte oder verunfallte Menschen die einzige Möglichkeit das Leben zu retten beziehungsweise zu verlängern. Was kann ein Mensch Wertvolleres geben als seinen eigenen Lebenssaft?

Gerade deswegen war es OB Ernst ein großes Anliegen, Menschen mit Vorbildcharakter zu empfangen und auszuzeichnen. Sie alle seien regelmäßig bereit, sich unentgeltlich „anzapfen“ zu lassen und Fremden zu helfen, dankte es das Stadtoberhaupt. Wie vielen Menschen Karl- Heinz Beisel aus Leimen schon geholfen hat, kann man höchstens erahnen. 75mal hat er sich bei Blutspendeaktionen des DRK Blutspendedienst Baden-Württemberg/ Hessen Blut abnehmen lassen. Gemeinsam mit weiteren Jubilaren für 10, 25, und 50 Blutspenden aus dem Stadtgebiet der Großen Kreisstadt wurde er am Montag im Spiegelsaal des Rathauses empfangen. Bei einem Gläschen Sekt dankten der OB und Bereitschaftsleiterin Dominique Gallas den Anwesenden für ihre regelmäßige Bereitschaft fremden Menschen so selbstlos zu helfen. Als Zeichen des Dankes konnten sie verschiedene Ehrennadeln und Urkunden des DRK Blutspendedienstes vergeben.

Ausgezeichnet wurden:
– für 10 Blutspenden

Stephan Bragulla, Thomas Braun, Margret Buchholz, Jürgen Frohn, Andrea Geiser, Markus Grabhorn, Hilde Gänzler, Lisette Hayer, Gabriele Hofmann, Claudia Lang, Franziska Langhals, Sandra Machauer, Gerd Malaschewski, Inge Palesch, Thorsten Schaaf und Christine Sohns

– für 25 Blutspenden
Georg Friedrich, Renate Gotter, Romana Stamm und Gudrun Weyrauch

– für 50 Blutspenden
Wolfgang Gast

– für 75 Blutspenden
Karl-Heinz Beisel

Unser Dank gilt aber auch denen, die in diesem Jahr kein Jubiläum feiern und dennoch immer wieder zu uns nach Leimen in die Aegidiushalle zur halbjährlichen Blutspende kommen. Wir würden uns sehr freuen, Sie dort am Donnerstag, 15. Februar 2007 zur nächsten Blutspendeaktion wieder begrüßen zu dürfen. Alles weitere zum Thema Blutspenden finden Sie auf der Homepage www.blutspende.de oder unter der kostenlosen Hotline 0800 – 11 949 11. Informationen über die Aktivitäten des DRK Leimen finden Sie auf unserer Homepage www.drk-leimen.de.