Blutspendeaktion der Bereitschaft Leimen

[mygal=02-23-blutspende-105]Â Â

Am 23.02.2205 fand die erste von jährlich zwei Blutspenden in Leimen statt. Zusammen mit dem DRK Blutspendedienst Baden- Württemberg/ Hessen richtet die DRK Bereitschaft Leimen diese Termine in der Aegidiushalle in St.- Ilgen aus.
Für die Helfer der Bereitschaft begannen die Vorbereitungen auf die Blutspende bereits vor 2 Wochen. Zahlreiche Schilder, Plakate und Transparente in Leimen und den Stadtteilen St.- Ilgen und Gauangelloch, welche auf diese Veranstaltung aufmerksam machen sollten, wurden aufgehängt. Das Küchenpersonal traf sich zum Planungsgespräch, zum Einkauf und zum Vorkochen. Am Abend vor der Blutspende wurden dann nochmals Hinweisschilder mit der Aufschrift „Heute bitte Blutspenden“ angebracht.
Der eigentliche Blutspendetag begann um 8 Uhr. Material einpacken, letzte Einkäufe tätigen und in der Aegidiushalle aufbauen. Vor allem in der Küche gab es dann das Meiste zu tun. Hauptaufgabe der ausrichtenden Bereitschaft ist nämlich die Verpflegung der Spender nach der Entnahme. Gegen 12.30 Uhr rollten dann die Laster des Blutspendedienstes an. Diese bringen immer die Ausrüstung, welche zur Blutentnahme und Aufbewahrung der Konserven nötig sind. Zusammen mit den hauptamtlichen Kräften stellten wir die Betten auf und bereiteten alles vor.

Kurz nach 13 Uhr trudelten dann schon die ersten Spender ein- obwohl die Aktion erst um 14 Uhr beginnen sollte. Gleich zu beginn ihrer Spende, kam den Spendern eine Neuerung des Blutspendedienstes zu Gute. Die Anmeldung, Registrierung und Verwaltung der Spenderdaten erfolgt zukünftig digital und vereinfacht zukünftig das ganze Procedere. Nach kurzem Standardfragebogen gab es eine ärztliche Untersuchung ehe es zur letztendlichen Blutentnahme kam. Einer kurzen Ruhephase folgte die Wiederherstellung der Kräfte durch die Verpflegung des Küchenteams. Dieses hatte sich mal wieder die größte Mühe gegeben. Neben einem Salatbuffet gab es Nudeln mit Putengeschnetzeltem. Für die Vegetarier gab es eine Gemüsesoße. Wessen Hunger dann noch nicht gestillt war, für den gab es auch noch Kaffee und Kuchen sowie Obst oder einen Yoghurt.

Kontinuierlich strömten die Spender in die Halle. Trotz schlechtem Wetter und Grippewelle fanden 189 Spender in den fünfeinhalb Stunden den Weg in die Aegidiushalle, 33 davon spendeten zum ersten Mal Blut. Insgesamt nahm der Blutspendedienst am Abend 167 Blutkonserven mit nach Mannheim, 22 Spender mussten aus verschiedenen Gründen (zum Beispiel Auslandsreisen) zurückgestellt werden und durften nicht spenden. Ein Ergebnis mit dem die Bereitschaft Leimen dennoch zufrieden sein darf. Um 19.30 Uhr wurden dann die Zelte abgebrochen. Die Materialien wurden wieder in die Laster verstaut. Nach einem kurzen Abschlussessen verabschiedeten sich die hauptamtlichen Kräfte in den wohlverdienten Feierabend. Die Bereitschaftsmitglieder aus Leimen sammelten ebenfalls ihr Material und verließen nach der Säuberung gegen 21 Uhr die Halle. Der Kraftakt wurde in einem 13 Stunden Tag bewältigt.

Unser Dank geht natürlich an alle Spender, die bei unserer Blutspendeaktion ihr Blut gelassen haben, vor allem an die Erstspender. Ebenfalls bedanken möchten wir uns bei allen anderen fleißigen Händen und Kuchenspendern, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben. Ein besonderer Dank geht aber an Daniela, die trotz ihres Geburtstages in der Küche gestanden hat. Im Namen der Bereitschaftsleitung des DRK Leimens: Vielen Dank!

Die nächste Blutspendeaktion der DRK Bereitschaft Leimen findet am Donnerstag, den 7. Juli 2005 von 1400- 1930 Uhr in der Aegidiushalle St.- Ilgen statt. Alle Informationen zum Blutspenden und weitere Spendetermine in der Umgebung finden sie auf der Homepage des Blutspendedienstes unter www.blutspende.de.

Termine

06
07
07.06.2024 | 14:00-19:00
[DRK] - Fußballturnier
Waldstation St. Ilgen, Am Waldstadion 1, 69181 Leimen
06
07
07.06.2024 | 19:30-21:30
[DRK] - Bereitschaftsabende
RAZ - Ausbildungsraum , Tinqueux-Allee 1a, 69181 Leimen
06
08
08.06.2024 | 08:00-16:00
[1. EE RN] - Aufbauübung BHP 25
Katastrophenschutzhalle Frauenweiler, Ludwig-Wagner-Straße 23, 69168 Wiesloch
06
13
13.06.2024 | 19:30-21:00
[DRK KV RN / HD] - Schulung für Leitungskräfte
DRK RN Heidelberg, Langer Anger 2, Lehrsaal, 69115 Heidelberg

Blutspendetermine

05
23
23.05.2024 | 14:00-19:30
69168 Wiesloch
- Gymnasiumstraße 1-3 - Ottheinrich-Gymnasium
06
06
06.06.2024 | 14:30-19:30
69245 Bammental
- Vertusplatz 1 - Elsenzhalle
06
18
18.06.2024 | 15:00-19:30
69234 Dielheim
- Pestalozzistraße 11 - Kulturhalle

Gefahrenwarnungen

  • momentan keine Meldungen für die definierten Gebiete: Leimen, Heidelberg, Rhein-Neckar, Baden-Württemberg, Deutschland


Unwetterwarnungen

  • 19.05.2024 16:33
  • Gebiet: Rhein-Neckar-Kreis und Stadt Heidelberg
  • Überschrift: Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER
  • Meldung: Von Südwesten ziehen Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 70 km/h (20 m/s, 38 kn, Bft 8) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen um 15 l/m² pro Stunde und kleinkörnigen Hagel.
  • Anweisung: Gefahr durch Blitzschlag (Lebensgefahr!); einzelne herabstürzende Äste; umherfliegende Gegenstände; vereinzelte, rasche Überflutungen von Straßen/Unterführungen; Aquaplaning; Hagelschlag.
    Handlungsempfehlungen:
    Aufenthalt im Freien vermeiden oder Schutz suchen (z.B. in Gebäuden); Gewässer meiden; frei stehende Objekte sichern (z.B. Leinwände und Möbel); z.B. Zelte und Abdeckungen befestigen; im Freien auf herabfallende Gegenstände (z.B. Äste) achten; Verhalten im Straßenverkehr anpassen; überflutete und gefährdete Abschnitte (wie Unterführungen) meiden
  • Weitere Informationen: https://dwd.de/warnungen


Hochwasserwarnungen

  • momentan keine Meldungen für die definierten Gebiete: Leimen, Heidelberg, Rhein-Neckar, Baden-Württemberg, Deutschland

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Orstverein und Bereitschaft Leimen
Tinqueux-Allee 1a
69181 Leimen
+49 6224 921 0952 (Anrufbeantworter)