DRK Ortsverein & Bereitschaft Leimen

Seit über 125 Jahren für Sie vor Ort, gegr. 1892

DRK-Leimen.de – Deutsches Rotes Kreuz Bereitschaft & Ortsverein Leimen

Warning: Use of undefined constant simple_breadcrumb - assumed 'simple_breadcrumb' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/39/d70636010/htdocs/DRKv3/wp-content/themes/DRK-WP Theme 1.0.4/single.php on line 6

Absicherung Dänisches Lager beim Großen Preis von Deutschland

Eingetragen von k.bruemmer am 22.07.2014

Wie für die vergangenen Musikgroßveranstaltungen (Rock’N’heim 2013 und Böhse Onkelz 2014) waren wir vom DRK-Kreisverband Mannheim auch für das Formel 1-Wochenende zur Stellung des Medical Center “Dänisches Lager” am Campingplatz C5 angefordert worden.
Dieser Anfrage kamen wir gerne nach. So trafen sich unsere Helfer am Mittwoch, den 16.7. gegen 17 Uhr am RAZ um die letzten Materialien und Verpflegung einzuladen und anschließend zum Aufbau nach Hockenheim zu fahren.
Hier angekommen wurden das Betreuungszelt, das Intensivzelt und die Beleuchtung mit dem Lichtmastanhänger und Scheinwerfern auf Stativen aufgebaut und die Schlafplätze für die Helfer eingerichtet.
Anschließend grillten wir gemeinsam. Die ersten Helfer blieben bereits als “Nachtwache” über Nacht vor Ort. Offiziell los ging es dann am Donnerstagmorgen um 8 Uhr.
So waren dann immer mindestens 1 Gruppenführer und 4 (Donnerstag und Freitag) bzw. 5 (Samstag und Sonntag) Helfer in 12-Stunden-Schichten im Einsatz. Trotz der großen Hitze blieb die Zahl der zu behandelnden Patienten mit 27 glücklicherweise sehr gering.
Gleichzeitig stellten wir während dieser Zeit unseren RTW samt Besatzung als Bedarfserhöhung für den Regelrettungsdienst in und um Hockenheim zur Verfügung. Dieser war auch am Dänischen Lager stationiert und rückte von dort zu Einsätzen ab.
Da die meisten Camper bereits vor dem Rennen am Sonntag gepackt hatten und gleich nach dem Rennen abreisten, konnten auch wir nach dem Rennen abbauen und zurück fahren. So waren unsere Abbauhelfer gegen 20 Uhr am Sonntag wieder zurück in Leimen und gingen Müde nach Hause.
Vielen Dank unseren Helfern, den beiden Gästen aus der Bereitschaft St. Leon und den beiden Gästen der DLRG Aglasterhausen, die uns unterstützt haben und dem Kreisverband Mannheim, insbesondere der Kreisbereitschaftsleitung und dem Küchenteam, für die erfolgreiche Zusammenarbeit.
Wir freuen uns bereits jetzt auf das 3. Dänische Lager dieses Jahr zu Rock’N’heim 2014; vorausgesetzt das DRK wird wieder mit der medizinischen Betreuung beauftragt wird.