Bereitschaftsabend Hygiene und Desinfektion

Am Freitag, den 21.10. hatten wir Harald Bloos, den Desinfektor der Rettungswache Heidelberg als Referenten zu Gast.
Er zeigte uns auf, welche Infektionen und Erreger es gibt und wie wir uns und die Patienten davor schützen können. Sei es mit der Desinfektion der Hände sowie der Geräte und Materialien oder das Tragen geeigneter Schutzkleidung.
Es kann im Krankentransport oder der Notfallrettung immer passieren, dass man ohne Vorabinformation mit infektiösen Patienten in Kontakt kommt. Dann muss das Material und Fahrzeug entsprechend komplett desinfiziert werden. Auch die Helfer müssen sich dann Duschen und neu einkleiden.
Nach dieser interessanten Fortbildung sind wir nun wieder auf dem aktuellen Stand was Patienten- und Mitarbeiterschutz anbelangt.
Vielen Dank nochmals für die Gestaltung der Fortbildung.
wp_20161021_19_43_15_pro-2

Termine

07
17
17.07.2024 | 19:30-21:00
[DRK KV RN / HD] - Schulung für Leitungskräfte
DRK Landesschule Bildungseinrichtung Sinsheim, Lange Straße 26, 74889 Sinsheim
07
18
18.07.2024 | 19:00-21:30
[DRK-KV] Kreisausschusssitzung OV
Online
07
19
19.07.2024 | 19:30-21:30
[DRK] - Bereitschaftsabende
RAZ - Ausbildungsraum , Tinqueux-Allee 1a, 69181 Leimen
08
24
24.08.2024 | 18:00-00:00
[DRK] - Kerwe Gauangeloch
Rathausplatz Gauangeloch

Blutspendetermine

08
08
08.08.2024 | 14:00-19:30
69168 Wiesloch
- Gymnasiumstraße 1-3 - Ottheinrich-Gymnasium
08
15
15.08.2024 | 14:30-19:30
69168 Wiesloch / Schatthausen
- Birkenweg 17 - Mehrzweckhalle

Gefahrenwarnungen

  • momentan keine Meldungen für die definierten Gebiete: Leimen, Heidelberg, Rhein-Neckar, Baden-Württemberg, Deutschland


Unwetterwarnungen

  • 15.07.2024 22:59
  • Gebiet: Rhein-Neckar-Kreis und Stadt Heidelberg
  • Überschrift: Amtliche UNWETTERWARNUNG vor SCHWEREM GEWITTER mit HEFTIGEM STARKREGEN und HAGEL
  • Meldung: Von Südwesten ziehen Gewitter auf. Dabei gibt es heftigen Starkregen mit Niederschlagsmengen bis 40 l/m² pro Stunde sowie schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 90 km/h (25 m/s, 48 kn, Bft 10) und kleinkörnigen Hagel.
  • Anweisung: Gefahr für Leib und Leben durch Blitzschlag (Lebensgefahr!); vereinzelt umstürzende Bäume; herabstürzende Gegenstände; rasche Überflutungen von Straßen/Unterführungen und Kellern; verbreitet Aquaplaning; mögliche Erdrutsche; Hagelschlag.
    Handlungsempfehlungen:
    Aufenthalt im Freien vermeiden oder Schutz suchen (z.B. in Gebäuden); Gewässer meiden; Gerüste und frei stehende Objekte (z.B. Leinwände und Bühnen) sichern; z.B. Zelte und Abdeckungen befestigen, wenn möglich, rechtzeitig abbauen; im Freien auf herabfallende Gegenstände (z.B. große Äste, Dachziegel) achten und ggf. Schutz suchen; überflutete und gefährdete Abschnitte meiden; Verhalten im Straßenverkehr anpassen, Behinderungen auf Verkehrswegen einplanen; ggf. vorbeugend Hochwasser-Schutzmaßnahmen treffen; bei drohender/bereits bestehender Überflutung Keller sofort verlassen; über Hochwasserlage unter www.hochwasserzentralen.de informieren
  • Weitere Informationen: https://dwd.de/warnungen


Hochwasserwarnungen

  • momentan keine Meldungen für die definierten Gebiete: Leimen, Heidelberg, Rhein-Neckar, Baden-Württemberg, Deutschland

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Orstverein und Bereitschaft Leimen
Tinqueux-Allee 1a
69181 Leimen
+49 6224 921 0952 (Anrufbeantworter)