Arbeitseinsatz von Brandeinsatz unterbrochen

Am Samstag, den 3.12. hatten sich die Helfer von DLRG und DRK um 9 Uhr zum „RAZ-faz-Projekte“ also einem Arbeitseinsatz am RAZ getroffen. Hier wurden viele Aufgaben erledigt und Turnusmäßige Reinigungsarbeiten durchgeführt.
Unter anderem brachte unser KTW Materialen in die Markgrafenstraße. Dort wurden Sie dann von einem Passanten aufmerksam gemacht, dass es zu einem Zimmerbrand gekommen sei. Die Feuerwehr Leimen war bereits alamiert worden. Unsere Helfer gingen sofort auf Erkundung um eventuelle Verletzte oder Brandgasgeschädigte versorgen zu können.
Glücklicherweise musste niemand versorgt werden. Auch das Feuer war bis auf Glutnester schon erloschen. So konnte der Leitstelle bereits kurz vor Eintreffen der Floriansjünger eine erste Lagemeldung gegeben werden. Die Aufgrund der Alarmierung anrückenden Fahrzeuge aus Leimen-Mitte und St. Ilgen und die Drehleiter aus Nussloch trafen dann nacheinander ein und übernahmen die Nachlöscharbeiten. Unsere Helfer blieben noch kurz vor Ort und konnten dann den Arbeitseinsatz wieder fortführen.
Letztlich wurden viele Projekte und Aufgaben erledigt. Vielen Dank an alle Beteiligten.
4c58bbde-5396-4889-a4dd-ed6defcafcfa

Termine

07
17
17.07.2024 | 19:30-21:00
[DRK KV RN / HD] - Schulung für Leitungskräfte
DRK Landesschule Bildungseinrichtung Sinsheim, Lange Straße 26, 74889 Sinsheim
07
18
18.07.2024 | 19:00-21:30
[DRK-KV] Kreisausschusssitzung OV
Online
07
19
19.07.2024 | 19:30-21:30
[DRK] - Bereitschaftsabende
RAZ - Ausbildungsraum , Tinqueux-Allee 1a, 69181 Leimen
08
24
24.08.2024 | 18:00-00:00
[DRK] - Kerwe Gauangeloch
Rathausplatz Gauangeloch

Blutspendetermine

08
08
08.08.2024 | 14:00-19:30
69168 Wiesloch
- Gymnasiumstraße 1-3 - Ottheinrich-Gymnasium
08
15
15.08.2024 | 14:30-19:30
69168 Wiesloch / Schatthausen
- Birkenweg 17 - Mehrzweckhalle

Gefahrenwarnungen

  • momentan keine Meldungen für die definierten Gebiete: Leimen, Heidelberg, Rhein-Neckar, Baden-Württemberg, Deutschland


Unwetterwarnungen

  • 15.07.2024 22:59
  • Gebiet: Rhein-Neckar-Kreis und Stadt Heidelberg
  • Überschrift: Amtliche UNWETTERWARNUNG vor SCHWEREM GEWITTER mit HEFTIGEM STARKREGEN und HAGEL
  • Meldung: Von Südwesten ziehen Gewitter auf. Dabei gibt es heftigen Starkregen mit Niederschlagsmengen bis 40 l/m² pro Stunde sowie schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 90 km/h (25 m/s, 48 kn, Bft 10) und kleinkörnigen Hagel.
  • Anweisung: Gefahr für Leib und Leben durch Blitzschlag (Lebensgefahr!); vereinzelt umstürzende Bäume; herabstürzende Gegenstände; rasche Überflutungen von Straßen/Unterführungen und Kellern; verbreitet Aquaplaning; mögliche Erdrutsche; Hagelschlag.
    Handlungsempfehlungen:
    Aufenthalt im Freien vermeiden oder Schutz suchen (z.B. in Gebäuden); Gewässer meiden; Gerüste und frei stehende Objekte (z.B. Leinwände und Bühnen) sichern; z.B. Zelte und Abdeckungen befestigen, wenn möglich, rechtzeitig abbauen; im Freien auf herabfallende Gegenstände (z.B. große Äste, Dachziegel) achten und ggf. Schutz suchen; überflutete und gefährdete Abschnitte meiden; Verhalten im Straßenverkehr anpassen, Behinderungen auf Verkehrswegen einplanen; ggf. vorbeugend Hochwasser-Schutzmaßnahmen treffen; bei drohender/bereits bestehender Überflutung Keller sofort verlassen; über Hochwasserlage unter www.hochwasserzentralen.de informieren
  • Weitere Informationen: https://dwd.de/warnungen


Hochwasserwarnungen

  • momentan keine Meldungen für die definierten Gebiete: Leimen, Heidelberg, Rhein-Neckar, Baden-Württemberg, Deutschland

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Orstverein und Bereitschaft Leimen
Tinqueux-Allee 1a
69181 Leimen
+49 6224 921 0952 (Anrufbeantworter)