DRK Ortsverein & Bereitschaft Leimen

Seit über 125 Jahren für Sie vor Ort, gegr. 1892

DRK-Leimen.de – Deutsches Rotes Kreuz Bereitschaft & Ortsverein Leimen

Warning: Use of undefined constant simple_breadcrumb - assumed 'simple_breadcrumb' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/39/d70636010/htdocs/DRKv3/wp-content/themes/DRK-WP Theme 1.0.4/single.php on line 6

1. Interdisziplinäres Heidelberger Notfallmedizin Symposium

Eingetragen von k.bruemmer am 13.12.2016

Ziel dieses Symposiums ist es einen offenen Wissensaustausch aller Disziplinen die an der Notfallversorgung beteiligt sind zu ermöglichen. Wir freuen uns daher alle notfallmedizinisch begeisterten Kollegen/-innen begrüßen zu dürfen.
Natürlich möchten wir auch ausdrücklich das gesamte Rettungsfachpersonal, als auch die Fachpflege aus den aufnehmenden Häusern zu diesem Symposium einladen.
Gemeinsam freuen wir uns auf einen interessanten Tag und spannende Diskussionen!

Veranstaltungsort
Print Media Academy
Kurfürstenanlage 52-60, 69115 Heidelberg
www.print-media-academy.com

Kostenpflichtige Parkmöglichkeiten finden Sie im Bereich
des Landfriedkomplexes und des Hauptbahnhofs
Eine Verpflegung ist nicht inbegriffen, es gibt aber in der Mittagspause die Möglichkeit fußläufig mehrere Gastronomen zu erreichen

Veranstalter
Klinik für Anästhesiologie
Universitätsklinikum Heidelberg
Direktor: Prof. Dr. Markus A. Weigand

Vorsitz
Prof. Dr. med. Erik Popp

Organisation
Dr. med. Felix Schmitt; MHBA
Niko Schneider
Dr. med. Katja Wipfler

Sitzung I
Airway/Breathing
Vorsitzende: Genzwürker, Mosbach; Serf, Sinsheim

9:00-9:05
Begrüßung
Popp, Heidelberg

9:05-9:35
Wenn ́s mal wieder knapp wird…
Atemwegmanagement in der Notfallmedizin
Bernhard, Leipzig

9:40-10:10
Mehr als nur »Luft rein Luft raus«
NIV in der Präklinik
Viergutz, Mannheim

10:15-10:45
Kindernotfalllnarkose jetzt wird ́s ernst
Tipps und Tricks…
Terboven, Mannheim

10:30-10:50
Pause

Sitzung II
Circulation
Vorsitzende: Kreinest, Ludwigshafen; Viergutz, Mannheim

11:20-11:45
Fallbericht: Schwierige Blutungskontrolle
nach Ãœberrolltrauma
Schmitt, Heidelberg

11:50-12:20
Reanimation nach Trauma. Diese Techniken
erweitern die Ãœberlebenschance
Popp, Heidelberg

12:25 -12:55
Damage control surger y. Welche Verletzung
muss sofort versorgt werden?
Grossner, Heidelberg

13:00-14:00
Pause

Sitzung III
Notfallmedizin Classic ́s …
Keine Ausreden mehr, das müssen Sie wissen!
Vorsitzende: Gutzeit, Heidelberg; Bopp, Schwetzingen

14:05-14:35
S3-Leitlinien Polytrauma / Schwerverletzten-Behandlung
Jetzt noch effektiver
Wurmb, Würzburg

14:40-15:10
Die neuen Empfehlungen zur Schlagfall-
versorgung – Welcher Patient benötgt
ein Zentrum mit interventioneller Neurologie?
Ringleb, Heidelberg

15:15-15:45
Kardial, vagal, subarachnoidal?
Synkopen in der Notfallmedizin
Heger, Heidelberg

15:50-16:20
Fallstricke der GI-Blutung
Koschny, Heidelberg

16:25-16:40
Zusammenfassung und Tagesabschluss
Popp, Heidelberg