DRK Ortsverein & Bereitschaft Leimen

Seit über 125 Jahren für Sie vor Ort, gegr. 1892

DRK-Leimen.de – Deutsches Rotes Kreuz Bereitschaft & Ortsverein Leimen

Warning: Use of undefined constant simple_breadcrumb - assumed 'simple_breadcrumb' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/39/d70636010/htdocs/DRKv3/wp-content/themes/DRK-WP Theme 1.0.4/single.php on line 6

Zugabend Taktische Verwundetenversorgung

Eingetragen von k.bruemmer am 17.03.2017

Am Donnerstag, den 16.03. waren die Helfer der ersten Einsatzeinheit Rhein-Neckar (1. EE-RN), bestehend aus dem DRK Leimen, dem DRK Rauenberg, dem DRK Schatthausen, dem DRK St. Leon, dem DRK Walldorf sowie dem DRK Wiesloch in Wiesloch zu Gast.
Hier begrüßte unser Zugführer Michael Hartmann alle Helfer, besonders die neuen und gab einen kurzen Überblick, was in nächster Zeit im Rahmen der Einsatzeinheit geplant ist.
Die Einsatzeinheiten des Bevölkerungsschutzes werden gerade bei großen und unübersichtlichen Einsatzlagen alarmiert. So kann es gerade auch bei Amok- oder Terror-Lagen dazu kommen, dass unsere Helfer in den Einsatz gehen.
Wie in solchen Fällen einsatztaktisch und medizinisch vor zu gehen ist, ist natürlich essentiell wichtig zu wissen. Daher referierte Matthias Reinhard, u.a. Organisatorischer Leiter Rettungsdienst im Kreisverband, über die Grundlagen taktischer Verwundetenversorgung.
So veranschaulichte er sehr anschaulich, in welchen Phasen des Einsatzes, welche Maßnahmen von wem durch zu führen sind. Wie also die Aufgabenverteilung zwischen Polizei und Rettungskräften aussieht. Anschließend zeigte er auf, wie eine Vorsichtung und Sichtung abläuft und was hierbei zu beachten ist.
Vielen Dank dem DRK Wiesloch für die Gastfreundschaft und Matthias für den sehr interessanten Vortrag.

Zugführer Michael Hartmann (l) stellt Matthias Reinhard (r) vor