Wohnhausbrand in Kirchheim

Zwei Verletzte und beträchtlicher Sachschaden sind die Folge eines Wohnhausbrandes im Heidelberger Stadtteil Kirchheim am Montagabend. Im 4. Stock des Mehrfamilienhauses war im Bereich des Flures ein Sessel in Brand geraten, der entstandene Rauch breitete sich rasch im ganzen Gebäude aus. Die Berufsfeuerwehr Heidelberg konnte den Brand jedoch schnell löschen sowie anschließend die Belüftung des Gebäudes durchführen. Zwei Anwohner wurden nach notärztlicher Versorgung zur weiteren Beobachtung in ein Heidelberger Krankenhaus gebracht, da sie mit dem entstandenen Rauch in Kontakt geraten waren.
Die Bereitschaft Leimen war an diesem Einsatz mit Rettungs- und Krankenwagen sowie 6 Einsatzkräften beteiligt. Neben dem Brandeinsatz unterstützen beide Fahrzeuge an diesem Abend im Rahmen der Notfall- und Krankentransportverstärkung den hauptamtlichen Rettungsdienst.

[myginpage=20-10-brand-kirchheim]

Aus dem Polizeibericht:

Heidelberg: Durch bislang ungeklärte Ursache kam es am Montagabend zum Brand eines Polstersessels im Flur des 4.Stockes eines Anwesens im Kirchheimer Weg. Die Berufsfeuerwehr Heidelberg war sehr schnell vor Ort und löschte den lichterloh brennenden Sessel. Ein Mann (60) und eine Frau (56) wurden aufgrund der Raucheinwirkung in Heidelberger Kliniken zur Beobachtung untergebracht, ein weiterer Mann musste wegen der starken Verrauchung seines Apartments von der Stadtverwaltung in einer Notunterkunft untergebracht werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
www.polizei-heidelberg.de

Termine

03
03
03.03.2024 | 14:45-22:30
[DRK KV RN/HD] - Fußball-Bundesliga 1899 - Werder Bremen
PreZero-Arena, Dietmar-Hopp-Straße 1, 74889 Sinsheim
03
06
06.03.2024 | 18:00-21:00
[DRK] - OB Bewerbervorstellung
Kurpfalzhalle St. Ilgen, Pestalozzistraße 5-7, 69181 Leimen
03
14
14.03.2024 | 19:30-21:00
[DRK KV RN / HD] - Schulung für Leitungskräfte
DRK Landesschule Bildungseinrichtung Sinsheim, Lange Straße 26, 74889 Sinsheim
03
15
15.03.2024 | 19:30-21:30
[DRK] - Bereitschaftsabende
RAZ - Ausbildungsraum , Tinqueux-Allee 1a, 69181 Leimen

Blutspendetermine

03
06
06.03.2024 | 14:30-19:30
74909 Meckesheim
- Schulstr. 19 - Auwiesenhalle
03
14
14.03.2024 | 14:30-19:30
69257 Wiesenbach
- Am Sportzentrum 2 - Biddersbachhalle
03
15
15.03.2024 | 14:00-19:00
69226 Nußloch
- Kurpfalzstraße 75 - Olympiahalle
03
19
19.03.2024 | 15:00-19:00
69168 Wiesloch / Schatthausen
- Birkenweg 17 - Mehrzweckhalle

Gefahrenwarnungen

  • 02.03.2024 00:52
  • Gebiet: Deutschland
  • Überschrift: Rauchgase in Emst und Haßley - Deutschland
  • Meldung: Es folgt eine wichtige Information der Stadt Hagen
    Im Bereich Emst / Haßley kommt es durch einen Brand zu Geruchsbelästigung und Rauchniederschlag. Gesundheitliche Beeinträchtigungen können nicht ausgeschlossen werden.
    Bitte begeben Sie sich im betroffenen Bereich sofort in geschlossene Räume. Schließen Sie vorsorglich Fenster und Türen und schalten Sie Klima- und Lüftungsanlagen ab.
    Halten Sie die Notrufnummern von Feuerwehr und Polizei für Notrufe frei.
  • Anweisung: Meiden Sie das betroffene Gebiet.
    Schließen Sie Fenster und Türen und schalten Sie Lüftungen und Klimaanlagen ab.
    Wählen Sie nur in Notfällen den Notruf 110 (Polizei) und 112 (Feuerwehr).
    Wir informieren Sie, wenn die Gefahr vorüber ist.
  • Weitere Informationen: katastrophenschutz@feuerwehr.koblenz.de


Unwetterwarnungen

  • momentan keine Meldungen für die definierten Gebiete: Leimen, Heidelberg, Rhein-Neckar, Baden-Württemberg, Deutschland


Hochwasserwarnungen

  • momentan keine Meldungen für die definierten Gebiete: Leimen, Heidelberg, Rhein-Neckar, Baden-Württemberg, Deutschland

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Orstverein und Bereitschaft Leimen
Tinqueux-Allee 1a
69181 Leimen
+49 6224 921 0952 (Anrufbeantworter)