DRK Ortsverein & Bereitschaft Leimen

Seit über 125 Jahren für Sie vor Ort, gegr. 1892

DRK-Leimen.de – Deutsches Rotes Kreuz Bereitschaft & Ortsverein Leimen

Warning: Use of undefined constant simple_breadcrumb - assumed 'simple_breadcrumb' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/39/d70636010/htdocs/DRKv3/wp-content/themes/DRK-WP Theme 1.0.4/single.php on line 6

DRK Leimen goes Royals

Eingetragen von k.bruemmer am 20.07.2017

Prinz William und seine Frau Herzogin Kate waren am 20.7. zu Gast in Heidelberg. Aber was hat das mit dem DRK Leimen zu tun?
Unser Kreisverband Rhein-Neckar/Heidelberg war mit der Sanitätsabsicherung des royalen Besuchs betraut worden. Zur Unterstützung der Kollegen der beiden Heidelberger Einsatzeinheiten wurde unser Rettungswagen (RTW) zur Vorhalteerweiterung des Rettungsdienstes und die erste Einsatzeinheit des Rhein-Neckar-Kreises (1. EE RNK) zur Unterstützung der ersten Einsatzeinheit Heidelberg (1. EE HD) angefordert. Als Teil der 1. EE RNK war das DRK Leimen mit 14 Helfern zusammen mit Helfern der 1. EE RNK aus Rauenberg, Sandhausen , Schatthausen, St. Leon und Wiesloch sowie der 1. EE HD auf der Neckarwiese und auf der Theodor-Heuß-Brücke eingesetzt. Dort betrieben wir ein Medical Center (Unfallhilfsstelle) naher der Wachstation der DLRG Heidelberg und einen Außenposten an der Theodor-Heuß-Brücke, um für Sicherheit für die Royals und die zahlreichen Gäste der Ruderregatta mit selbigen zu sorgen. Neben unserem RTW waren unser Notfall-Krankentransportwagen (NKTW), unser Gerätewagen Sanität (GW-San), unser Mannschaftstransportwagen (MTW), unser Mini-Emergency-Response-Vehicle (MERV) und unser Einsatzleitwagen vor Ort. Außerdem waren der NKTW aus Wiesloch, der NKTW und der RTW aus Dossenheim der GW-San der 1. EE HD und die MTWs aus Rauenberg, Sandhausen, Schatthausen und St. Leon sowie weitere Kräfte des hauptamtlichen Rettungsdienstes eingebunden.
Die zweite Einsatzeinheit Heidelberg (2. EE HD) sorgte mit einigen von der 1. EE RNK ausgeliehenen Helfern für die Sicherheit in der Altstadt und an der Alten Brücke.
Zwölf Stunden nachdem sich die 1. EE RNK am RAZ in Leimen getroffen hatte, waren gegen 19 Uhr wieder alle unsere Materialien verstaut und die Fahrzeuge geparkt.
Vielen Dank allen Helfern für diese starke Leistung in unserer Nachbarstadt.