DRK Ortsverein & Bereitschaft Leimen

Seit über 125 Jahren für Sie vor Ort, gegr. 1892

DRK-Leimen.de – Deutsches Rotes Kreuz Bereitschaft & Ortsverein Leimen

Blutspender trotzen erster Krankheitswelle

Eingetragen von k.bruemmer am 19.10.2018

Am Donnerstag, den 18.10. hatten das DRK Leimen und der Blutspendedienst Baden-Württemberg/Hessen zur Blutspendeaktion in die St. Ilgener Aegidiushalle geladen.
Trotz der Tatsache, dass momentan viele Menschen erkältet sind, kamen 144 Spendewillige. 13 Spender mussten leider aus unterschiedlichsten Gründen zurück gestellt werden, durften also an diesem Tag nicht spenden. Folglich wurden 131 Blutkonserven generiert.
Bemerkenswert war, dass jeder fünfte Spendewillige, 31 Personen, sich zum ersten Mal entschieden hatte, Lebensretter zu werden. Wir hoffen natürlich diese Erst- aber auch die Mehrfachspender am 12. Februar 2019 zur nächsten Blutspendeaktion wieder begrüßen dürfen.
Zum ersten Mal unterstützten 15 Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter der Leimener Realschule die 16 ehrenamtlichen Helfer des DRK Leimen und die hauptamtlichen Kollegen des Blutspendedienstes.
Ziel war es den Schulsanitätern zu zeigen, wie so eine Blutspendeaktion abläuft und sie auch einmal in ihrer Funktion Kontakt mit fremden Menschen kommen. In ihrer Ausbildung bekommen sie zwar ein breites Fachwissen vermittelt und können entsprechend üben. Mit realen Patienten oder gar Fremden, die Sie ansprechen und um Hilfe bitten, kommen sie aber eher selten in Kontakt.
Die Schulsanitäter hatten sichtlich Spaß und konnten viele Eindrücke mitnehmen.
Für die gespendete Gemüselasagne und die Schnitzel bedanken wir uns herzlich bei Ristorante Da Giovanni Capri in Mühlhausen und den Kuchen- und Salatspendern.
Wir danken außerdem dem Schulsanitätsdienst der Realschule, dem Team vom Blutspendedienst, dem Küchenteam und unseren Helfern für die gute Zusammenarbeit und allen Spendern für ihren wichtigen Beitrag zur Gesundheitsversorgung.