DRK Ortsverein & Bereitschaft Leimen

Seit über 130 Jahren für Sie vor Ort, gegr. 1892

DRK-Leimen.de – Deutsches Rotes Kreuz Bereitschaft & Ortsverein Leimen

Warning: Use of undefined constant simple_breadcrumb - assumed 'simple_breadcrumb' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/39/d70636010/htdocs/DRKv3/wp-content/themes/DRK-WP Theme 1.0.4/single.php on line 6

Schwerer Verkehrsunfall

Eingetragen von m.moskorz am 04.01.2007

Vier Verletzte und hoher Sachschaden

In einen schweren Verkehrsunfall in Wieblingen wurden am Donnerstagnachmittag drei PKW verwickelt. Nach notärztlicher Erstversorgung mussten drei schwer und eine leicht verletzte Person in geeignete Krankenhäuser transportiert werden.
Für das DRK Leimen war der KTW RN 57/85 mit zwei Einsatzkräften vor Ort.

Aus dem Polizeibericht
Wieblingen: Ein schwerer Verkehrsunfall mit drei schwer- und einem leicht Verletzten hat sich um 16:30 Uhr an der Einmündung Umgehungsstraße L 637/Grenzhöfer Weg ereignet.
Ein 73-jähriger Fordfahrer hatte an einem an der Einmündung wartenden VW links vorbeifahren wollen und nicht auf den Gegenverkehr geachtet, so dass es zum Frontalzusammenstoß mit dem Hyundai eines entgegenkommenden 31-Jährigen kam. Anschließend drehte sich der Ford und prallte gegen den Anhänger des neben ihm stehenden VW.
Der 73-Jährige, seine 71-jährige Beifahrerin, die von der Heidelberger Berufsfeuerwehr aus dem Auto befreit werden musste, und der 31-Jährige wurden nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle mit schweren Verletzungen in umliegende Kliniken eingeliefert. Der 27-jährige leicht verletzte Mitfahrer im Hyundai konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.
Am Ford und am Hyundai entstand Totalschaden; beide wurden abgeschleppt. Die Schadenshöhe an den Autos und dem Anhänger beläuft sich auf 23.000 Euro. Bis zur Bergung der Fahrzeuge war die Fahrbahn für ca. eineinhalb Stunden gesperrt.
www.polizei-heidelberg.de

[mygal=01-04-vu-wieblingen]