Absicherung Stadtsporttag

Am Sonntag, den 3. Juli fand zwischen 9 und 18 Uhr der alljährliche Stadtsporttag im St. Ilgener Waldstadion statt. Hier waren wir als sanitätsdientliche Absicherung angefordert. So waren wir in drei Schichten a je 3 Stunden mit jeweils einem Rettungssanitäter oder Rettungsassistent und je einem Sanitäter/einer Sanitäterin mit dem KTW vor Ort.
Ernstere Verletzungen gab es nicht zu behandeln.

[myginpage=2011-07-03]

Bericht aus der Rhein-Neckar-Zeitung vom 05.07.2011:

Kinder machten große Sprünge

Sporttag und Stadtwandertag

Leimen-St. Ilgen. (sg) Ein breites Sportangebot für die Bevölkerung boten der nunmehr elfte Leimener Sporttag in Verbindung mit dem inzwischen schon 25.
Stadtwandertag. Drei Tage lang konnte jede Generation sportlich aktiv sein.
St. Ilgens Amtsleiter Uwe Sulzer hatte die Veranstaltung organisiert und war bei den Vereinen auf ein breites Echo gestoßen. Freitags stand erstmals Bogenschießen bei den Bogenschützen auf dem Programm. Am Samstag konnte man sein Geschick am Luftgewehr unter Beweis stellen. Familienradwandern und Schwimmen wurden auch angeboten.
Auch der Sonntag zeigte sich im Waldstadion von seiner sportlichen Seite. Dort gab es am frühen Morgen den Startschuss für den 25. Stadtwandertag. Die ausgewählte Strecke führte über eine Distanz von zehn Kilometern durch den Leimener Stadtwald und die Umgebung. Auf dem Wanderweg waren Streckenposten verteilt.
Außerdem wurden im Waldstadion Leichtathletik-Wettkämpfe angeboten. Beim Drei- und Vierkampf mussten die Disziplinen Lauf, Weitsprung, Kugelstoßen und Hochsprung absolviert werden. Am Nachmittag gab es spannende Staffelläufe über die 800-Meter-Strecke sowie ein Fußballturnier und das beliebte Torwandschießen.
Sulzer lobte die am Sport- und Stadtwandertag eteiligten Vereine und deren Ehrenamtliche. Zu den Vereinen gehörten der Schwimmklub Neptun, das DRK Leimen, der SSV St. Ilgen, der Fußballclub Badenia, der Motorsport-Club, der Turnverein Germania, der Allgemeine Rettungsverband und die syrisch-orthodoxe Kirchengemeinde. Den Leimener Sporttag wertete Uwe Sulzer als wichtige Veranstaltung, bei der die Bevölkerung und vor allem Kinder mit viel Spaß in verschiedenen Disziplinen sportlich aktiv sein können.
Die Siegerehrungen wurden am Nachmittag von Amtsleiter Uwe Sulzer und dem Ersten Bürgermeister Bruno Sauerzapf durchgeführt. Jedes Kind bekam eine Urkunde und eine Medaille.

Bild RNZ
Weitsprung gehörte auch zu den sportlichen Disziplinen im Waldstadion. Foto: PS Geschwill

Termine

03
03
03.03.2024 | 14:45-22:30
[DRK KV RN/HD] - Fußball-Bundesliga 1899 - Werder Bremen
PreZero-Arena, Dietmar-Hopp-Straße 1, 74889 Sinsheim
03
06
06.03.2024 | 18:00-21:00
[DRK] - OB Bewerbervorstellung
Kurpfalzhalle St. Ilgen, Pestalozzistraße 5-7, 69181 Leimen
03
14
14.03.2024 | 19:30-21:00
[DRK KV RN / HD] - Schulung für Leitungskräfte
DRK Landesschule Bildungseinrichtung Sinsheim, Lange Straße 26, 74889 Sinsheim
03
15
15.03.2024 | 19:30-21:30
[DRK] - Bereitschaftsabende
RAZ - Ausbildungsraum , Tinqueux-Allee 1a, 69181 Leimen

Blutspendetermine

03
06
06.03.2024 | 14:30-19:30
74909 Meckesheim
- Schulstr. 19 - Auwiesenhalle
03
14
14.03.2024 | 14:30-19:30
69257 Wiesenbach
- Am Sportzentrum 2 - Biddersbachhalle
03
15
15.03.2024 | 14:00-19:00
69226 Nußloch
- Kurpfalzstraße 75 - Olympiahalle
03
19
19.03.2024 | 15:00-19:00
69168 Wiesloch / Schatthausen
- Birkenweg 17 - Mehrzweckhalle

Gefahrenwarnungen

  • 02.03.2024 00:52
  • Gebiet: Deutschland
  • Überschrift: Rauchgase in Emst und Haßley - Deutschland
  • Meldung: Es folgt eine wichtige Information der Stadt Hagen
    Im Bereich Emst / Haßley kommt es durch einen Brand zu Geruchsbelästigung und Rauchniederschlag. Gesundheitliche Beeinträchtigungen können nicht ausgeschlossen werden.
    Bitte begeben Sie sich im betroffenen Bereich sofort in geschlossene Räume. Schließen Sie vorsorglich Fenster und Türen und schalten Sie Klima- und Lüftungsanlagen ab.
    Halten Sie die Notrufnummern von Feuerwehr und Polizei für Notrufe frei.
  • Anweisung: Meiden Sie das betroffene Gebiet.
    Schließen Sie Fenster und Türen und schalten Sie Lüftungen und Klimaanlagen ab.
    Wählen Sie nur in Notfällen den Notruf 110 (Polizei) und 112 (Feuerwehr).
    Wir informieren Sie, wenn die Gefahr vorüber ist.
  • Weitere Informationen: katastrophenschutz@feuerwehr.koblenz.de


Unwetterwarnungen

  • momentan keine Meldungen für die definierten Gebiete: Leimen, Heidelberg, Rhein-Neckar, Baden-Württemberg, Deutschland


Hochwasserwarnungen

  • momentan keine Meldungen für die definierten Gebiete: Leimen, Heidelberg, Rhein-Neckar, Baden-Württemberg, Deutschland

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Orstverein und Bereitschaft Leimen
Tinqueux-Allee 1a
69181 Leimen
+49 6224 921 0952 (Anrufbeantworter)